Maslaton | Windenergieanlagen | Buch | sack.de
Maslaton

Windenergieanlagen



2. Auflage 2017, 549 Seiten, Leinen, Format (B × H): 167 mm x 247 mm, Gewicht: 1100 g
ISBN: 978-3-406-70114-6
Verlag: C.H.Beck


Zum Werk
Mit einem interdisziplinären Ansatz behandelt das Handbuch die sich stellenden Rechtsfragen bei Errichtung, Planung und Betrieb von Windenergieanlagen. Es ist damit eine wichtige Arbeitsgrundlage bei der Realisierung von Windenergieprojekten und wendet sich insbesondere an Planer, Errichter, Betreiber und Verwaltungen.
Im Bereich der Planung werden insbesondere die dabei zu beachtenden Bezüge zum Bau-, Immissions-, Naturschutz- und Luftverkehrsrecht dargestellt. Vertieft werden die maßgeblichen Verwaltungsverfahren erläutert. Erklärt wird darüber hinaus die zivilvertragliche Aufarbeitung der Grundstückssicherung. Behandelt werden auch die zur Errichtung, Wartung und Versicherung von Windenergieanlagen notwendigen Verträge.
Umfassende Ausführungen betreffen zudem das Förderungssystem des Erneuerbare Energien-Gesetzes und eine Analyse der dezentralen Vermarktung des Stroms. Auch die spezifischen Rechtsfragen, die sich bei Kleinwindanlagen stellen, und die für Windenergieanlagen zu beachtenden Besonderheiten des Steuerrechts werden berücksichtigt.
Vorteile auf einen Blick
- bereits mit dem EEG 2017
- Orientierung an Bedürfnissen der Praxis
- Rechtsgebiete übergreifender Ansatz
- auch für den Nichtjuristen verständliche Darstellung
Zur Neuauflage
Für die 2. Auflage wird das Handbuch grundlegend überarbeitet und aktualisiert. Gesetzgebung und Rechtsprechung werden bis Juli 2017 berücksichtigt.
Schwerpunkte der Neuauflage sind:

- Bei der Darstellung des gesetzlichen Fördersystems für den Betrieb von Windenergieanlagen wird das aktuelle EEG 2017 eingearbeitet
- Neu behandelt werden die luftverkehrsrechtlichen Probleme von Polygonen der Bundeswehr und von Wirbelschleppen
- Bei den privatrechtlichen Grundlagen wird bereits der Entwurf des Gesetzes zur Reform des Bauvertrags- und des kaufrechtlichen Mangelrechts berücksichtigt
- In einem Kapitel werden die Finanzierungsprobleme der Windenergieanlagen aus der Sicht einer Bank dargestellt
Zielgruppe
Für Juristen, Ingenieure, Hersteller, Planer, Errichter und Betreiber von Windenergieanlagen, Rechtsanwälte, Richter, Ministerien für Wirtschaft, Umweltschutz und Bauwesen.
Maslaton Windenergieanlagen jetzt bestellen!

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Maslaton, Martin
Prof. Dr. Martin Maslaton ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht sowie geschäftsführender Gesellschafter der MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, die sich schwerpunktmäßig mit sämtlichen Fragen des Rechts der erneuerbaren Energien befasst. Die anwaltliche Tätigkeit ist in allen Feldern des öffentlichen Rechts angesiedelt. Ausländische Mandanten berät Prof. Maslaton in diesen und anderen komplexen Angelegenheiten seit 1995.
Als Hochschullehrer unterrichtet er das Recht der erneuerbaren Energien und das Umweltrecht an der TU Chemnitz/TU Bergakademie Freiberg, publiziert und referiert national und international zu diesen Themen, mit denen er sich im Rahmen seiner damaligen Tätigkeit als Referent im Deutschen Bundestag seit 1987 beschäftigt. Er ist als Funktionsträger in einer Reihe von Branchenverbänden engagiert.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.