Matt / Renzikowski | StGB | Buch | sack.de

Matt / Renzikowski StGB



Strafgesetzbuch - Kommentar

2. Auflage 2020, 3065 Seiten, Gebunden, Leinen, Format (B × H): 177 mm x 246 mm, Gewicht: 2215 g Reihe: Vahlen Kommentare
ISBN: 978-3-8006-4981-5
Verlag: Franz Vahlen


Matt / Renzikowski StGB

Zum Werk
Dieser Kommentar greift die modernen Entwicklungen des Strafrechts auf, stellt sie prägnant und wissenschaftlich fundiert dar und bietet dem Leser praxisnahe Lösungen an. Er gibt Auskunft über den Stand der Rechtsprechung, wertet die Literatur zuverlässig aber nicht überfrachtend aus und widmet sich besonders den Bedürfnissen der Rechtspraxis.
Das Werk kommentiert das gesamte Strafgesetzbuch, wobei die Wirtschaftsdelikte einen Schwerpunkt bilden.
Vorteile auf einen Blick
- beschränkt sich auf das Wesentliche
- praxisnah
- mit allen StGB-Änderungen dieser Legislaturperiode
Zur Neuauflage
Die Neuauflage beinhaltet bereits umfassend das neue Sexualstrafrecht, das Gesetz zur Bekämpfung des Menschenhandels und alle anderen Änderungen des StGB, wie z.B. zur Strafbarkeit von Sportwettbetrug, zum Wohnungseinbruchsdiebstahl sowie das Gesetz zur Strafbarkeit nicht genehmigter Kraftfahrzeugrennen im Straßenverkehr und zur Verbesserung der Information über einen Schwangerschaftsabbruch.
Zielgruppe
Für Rechtsanwälte, Fachanwälte für Strafrecht, Strafrichter am AG, LG, OLG, BGH, Wissenschaftler, die sich mit Strafrecht befassen.

Weitere Infos & Material



Matt, Holger
Dr. Holger Matt ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht mit eigener Kanzlei in Frankfurt am Main. Er ist ausschließlich im Bereich des Strafrechts national und international tätig und verfügt über langjährige Erfahrungen mit Staatsanwaltschaften, Ermittlungspersonen (von Polizei, Zoll und Steuerfahndung) sowie Strafgerichten, nicht nur als Strafverteidiger, sondern auch als Berater von Unternehmen, Vertreter von Geschädigten oder als Zeugenbeistand. Dr. Matt ist seit vielen Jahren Lehrbeauftragter an der Johann Wolfgang Goethe - Universität in Frankfurt am Main für Strafrecht, Strafprozessrecht und Gerichtsverfassungsrecht, zuvor an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken.

Joachim Renzikowski, geboren 1961, ist seit 1998 Professor für Strafrecht und Rechtsphilosophie/Rechtstheorie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen promovierte und habilitierte er an der Universität Tübingen. Seine Forschungsschwerpunkte sind Normentheorie, Sexualstrafrecht und Menschenrechte.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.