Müller Vertrauen durch Transparenz



Eine verhaltenswissenschaftliche Analyse im Kontext der Abschlussprüfung

1. Auflage 2019, 245 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 148 mm x 210 mm, Gewicht: 351 g Reihe: Finanzwirtschaft, Unternehmensbewertung & Revisionswesen
ISBN: 978-3-658-24593-1
Verlag: Springer


Das Vertrauen in die Wirtschaftsprüfungsbranche wurde durch Unternehmenskrisen erschüttert. Marina Müller entwickelt deshalb unter Bezugnahme auf Theorien der Ökonomie, der Psychologie und der Soziologie einen konzeptionellen Bezugsrahmen zur Beeinflussung der Vertrauensvergabe. Nach der Modellierung des Prozesses der Vertrauensvergabe mit seinen Bestimmungsfaktoren und Wirkungszusammenhängen arbeitet die Autorin heraus, durch welche Informationen – und somit durch welche Ausgestaltung der Transparenz – die Vertrauensvergabe in der Wirtschaftsprüfungsbranche beeinflusst werden kann.
Die Autorin
Dr. Marina Müller ist im Fernstudienbereich Leiterin des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Fresenius. Zudem ist sie Teil der Professional Practice Group einer Prüfungs- und Beratungsgesellschaft. Sie wurde von Prof. Dr. Gerrit Brösel an der FernUniversität in Hagen promoviert.

Zielgruppe


Research


Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Vertrauen und Transparenz im Allgemeinen und im Speziellen.- Erkenntnisbeitrag der Ansätze zur Vertrauensvergabe für eine Konzeption der Transparenz.- Methodische Überlegungen und Entwicklung eines konzeptionellen Bezugsrahmens.- Initiativen zur Offenlegung von Informationen bezüglich der Abschlussprüfung.


Müller, Marina
Dr. Marina Müller ist im Fernstudienbereich Leiterin des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Fresenius. Zudem ist sie Teil der Professional Practice Group einer Prüfungs- und Beratungsgesellschaft. Sie wurde von Prof. Dr. Gerrit Brösel an der FernUniversität in Hagen promoviert.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.