Pabst / Frankewitsch | Informationsfreiheitsgesetz Nordrhein-Westfalen | Buch | sack.de

Pabst / Frankewitsch Informationsfreiheitsgesetz Nordrhein-Westfalen



Handkommentar

1. Auflage 2022, 473 Seiten, Gebunden, gebunden, Format (B × H): 139 mm x 206 mm, Gewicht: 730 g Reihe: Nomos Kommentar
ISBN: 978-3-8487-8452-3
Verlag: Nomos


Pabst / Frankewitsch Informationsfreiheitsgesetz Nordrhein-Westfalen

Das Informationsfreiheitsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen eröffnet allen Interessierten den Zugang zu amtlichen Informationen und erhöht so die Transparenz des Verwaltungshandelns.

Im neuen Handkommentar werden die einzelnen Vorschriften dieses Gesetzes wissenschaftlich fundiert und zugleich praxisnah erläutert. Das Werk berücksichtigt die Entstehungsgeschichte der Normen sowie die Anwendungshinweise der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit. Aktuelle Rechtsprechung und Fachliteratur sind umfassend verarbeitet.

Die Autoren beschreiben im Detail, unter welchen Voraussetzungen und in welchem Verfahren den Bürgerinnen und Bürgern ein Informationsanspruch gegen staatliche Stellen zusteht. Der neue Kommentar zum IFG NRW ist nicht für die Rechtsanwender in den Verwaltungsbehörden, sondern auch für Anwaltschaft und Justiz eine zuverlässige Arbeitshilfe


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.