Reuter

Transparenz öffentlicher Einkaufsdaten in Deutschland



Anforderungen und Handlungsfelder im Kontext von Open Government

1. Auflage 2020, 447 Seiten, Book, Format (B × H): 148 mm x 210 mm, Gewicht: 625 g Reihe: Research
ISBN: 978-3-658-31686-0
Verlag: Springer


In dieser Open-Access-Publikation beschreibt Britta Reuter auf Basis einer umfassenden Analyse der internationalen Forschungsergebnisse rund um die Öffnung öffentlicher Verwaltungs- und Einkaufsdaten sowie einer empirischen Erhebung die Chancen und Limitationen der Transparenz des öffentlichen Einkaufs für die verschiedenen Akteure aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Nichtregierungsorganisationen in Deutschland. Sie leitet konkrete Anforderungen und Handlungsfelder ab, mit denen die Mehrwerte einer Öffnung gehoben und ihre Risiken adressiert werden können. Internationale Best Practices runden dieses Buch mit vielseitigen praktischen Anregungen für eine offene Beschaffungs- und Vergabepolitik ab.
Reuter Transparenz öffentlicher Einkaufsdaten in Deutschland jetzt bestellen!

Zielgruppe


Research


Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Kontext des öffentlichen Einkaufs.- Der Status quo des öffentlichen Einkaufs.- Bestandsaufnahme offener öffentlicher Einkaufsdaten.- Ergebnisse der Online-Befragung "Offenes öffentliches Beschaffungswesen".- Internationale Best Practices als Vorbild für Deutschland.- Leitbild und Handlungsfelder zur Öffnung des öffentlichen Einkaufs in Deutschland


Reuter, Britta
Britta Reuter ist seit mehr als 20 Jahren in der Informations- und Kommunikationstechnologie tätig. Als Führungskraft und Aufsichtsrätin - zunächst in der Unternehmensberatung (Accenture), später in der Industrie (Deutsche Telekom AG, Service now.com GmbH) - befasst sie sich mit den Schwerpunkten Strategie, Digitalisierung und Systemintegration. Berufsbegleitend erforschte sie von 2013 bis 2019 die möglichen Auswirkungen offener Verwaltungsdaten auf den öffentlichen Einkauf in Deutschland am The Open Government Institute (TOGI) der Zeppelin Universität bei Prof. Dr. Jörn von Lucke.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.