Aust | Das Kuckuckskind und seine drei Eltern | Buch | sack.de

Aust Das Kuckuckskind und seine drei Eltern



Eine kritische Würdigung der bestehenden Rechtslage mit Vorschlägen für interessengerechte Regelungen unter rechtsvergleichenden Aspekten aus dem EMRK-Raum

Erscheinungsjahr 2015, Band: 24, 297 Seiten, Gebunden, HC gerader Rücken kaschiert, Format (B × H): 153 mm x 216 mm, Gewicht: 568 g Reihe: Studien zum deutschen und internationalen Familien- und Erbrecht
ISBN: 978-3-631-66606-7
Verlag: Peter Lang


Aust Das Kuckuckskind und seine drei Eltern

Kerstin Aust belegt mit einem Vergleich der Regelungen in den 47 EMRK-Staaten, dass die Rechtsfragen, die sich in einer Familie mit Kuckuckskind stellen, trotz der anhaltenden Flut von Akten der deutschen Gesetzgebung und Rechtsprechung nicht zufriedenstellend gelöst sind. Auf die Frage, ob nur die biologische Abstammung oder nur die soziale Wirklichkeit Rechtswirkungen hervorrufen soll, gibt es ihrer Ansicht nach keine einzig gültige Antwort. Vielmehr kommt es auf den Einzelfall und auf das Wohl des Kuckuckskindes an. Die Autorin fordert daher flexible Regelungen: Das Gesetz sollte bei einem Kuckuckskind keine 'entweder-oder'-Frage stellen, sondern eine 'sowohl-als-auch'-Lösung bieten, welche die Möglichkeit des rechtlichen Nebeneinanders zweier Väter und einer Mutter beinhaltet.

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Inhalt: Kuckuckskind - Väterliche Abstammung - Anfechtung der Vaterschaft - Vaterschaftsfeststellung - Vaterschaftstest - Kritik am geltenden deutschen Abstammungsrecht - Rechtsvergleich mit EMRK-Staaten - Auswirkungen der väterlichen Abstammung auf Unterhalts-, Erb, Sorge- und Umgangsrecht - Möglichkeit des rechtlichen Nebeneinanders zweier Väter.


Aust, Kerstin
Kerstin Aust studierte Jura an der Universität Konstanz, wo sie das Erste Juristische Staatsexamen ablegte und ihr Promotionsverfahren abschloss. Das Referendariat absolvierte sie am Landgericht Mainz mit Stationen u. a. in Stuttgart, Hamburg und Sydney. Sie arbeitet als Rechtsanwältin in München.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.