Beggio / Grebieniow | Methodenfragen der Romanistik im Wandel | Buch | 978-3-16-159275-1 | sack.de

Buch, Deutsch, Band 7, 236 Seiten, Format (B × H): 156 mm x 234 mm, Gewicht: 382 g

Reihe: Ius Romanum

Beggio / Grebieniow

Methodenfragen der Romanistik im Wandel

Buch, Deutsch, Band 7, 236 Seiten, Format (B × H): 156 mm x 234 mm, Gewicht: 382 g

Reihe: Ius Romanum

ISBN: 978-3-16-159275-1
Verlag: Mohr Siebeck


Das Buch gibt einen Überblick der zu Beginn des 20. Jahrhunderts geführten Diskussion über die methodologischen Ansätze der Romanistik und berücksichtigt dabei insbesondere die von Paul Koschaker 1938 vorgeschlagene "Aktualisierung" des römischen Rechts. Die damaligen Kontroversen umfassten die Fragen, ob dem römischen Recht heutzutage immer noch eine, im Sinne der Rechtsdogmatik praktische Bedeutung zugesprochen werden kann, oder, ob es lediglich ein geschichtliches Erzeugnis und Kulturerbe Europas darstellt. Seit der "Krisenschrift" Koschakers wurde das zum Hauptdilemma der romanistischen Methodendiskussion. Auch heute, in Zeiten der Europakrise und angesichts neuer wissenschaftlicher Plädoyers, ist die Frage wieder besonders aktuell.
Beggio / Grebieniow Methodenfragen der Romanistik im Wandel jetzt bestellen!

Weitere Infos & Material


Grebieniow, Aleksander
ist Assistenz-Professor an der Universität Warschau und Mitglied des Forschungsbüros im Obersten Gericht der Republik Polen.

Beggio, Tommaso
ist Ricercatore an der Universität Trient.

ist Ricercatore an der Universität Trient.

ist Assistenz-Professor an der Universität Warschau und Mitglied des Forschungsbüros im Obersten Gericht der Republik Polen.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.