Behr | Der intraindustrielle Außenhandel Deutschlands. | Buch | sack.de

Behr Der intraindustrielle Außenhandel Deutschlands.



1. Auflage 1998, Band: 485, 389 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 157 mm x 233 mm, Gewicht: 625 g Reihe: Volkswirtschaftliche Schriften
ISBN: 978-3-428-09533-9
Verlag: Duncker & Humblot


Behr Der intraindustrielle Außenhandel Deutschlands.

Die Arbeit stellt eine empirische Analyse des deutschen Außenhandels hinsichtlich des Phänomens des intraindustriellen Außenhandels dar. Eine ausführliche Deskription des deutschen Außenhandels in doppelter Gliederung nach dem Güterverzeichnis der Produktionsstatistiken und nach Ländergruppen für den Zeitraum 1976 bis 1993 zeigt eindrucksvoll die Zunahme des Anteils des intraindustriellen Außenhandels, sowohl für die einzelnen Gütergruppen als auch für die einzelnen Ländergruppen.

Die Untersuchung von Bestimmungsgründen der Anteile des intraindustriellen Handels sowohl für einzelne Gütergruppen als für Handelspartner wurde mittels Methoden der Regressionsanalyse, insbesondere der Panel-Analyse durchgeführt.

Während die gütergruppenspezifische Analyse aufgrund erheblicher Operationalisierungsprobleme der theoretischen Bestimmungsgründe derzeit nicht befriedigen kann, ergaben sich für länderspezifische Bestimmungsgründe des Anteils des intraindustriellen Handels sehr stabile Ergebnisse.

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Inhaltsübersicht: 1. Einleitung und Vorgehensweise - 2. Definition des intraindustriellen Handels und Meßkonzepte: Idealtypische Begriffsbestimmung und statistische Meßkonzepte - Die Messung des Ausmaßes des intraindustriellen Außenhandels - Handelsveränderung und Anpassungskosten - Schlußfolgerungen aus der Diskussion der Indizes - Das theoretische Konzept der Industrie und Güterklassifikationen - 3. Das Phänomen des intraindustriellen Handels und theoretische Erklärungen: Begründung einer eigenständigen Außenhandelstheorie - Außenhandelstheorie und Raumwirtschaftstheorie - Ältere und neuere Theorien des Außenhandels - Neuere Theorien des intraindustriellen Handels - Zusammenfassung der theoretischen Ergebnisse - 4. Die Datenlage für die empirische Untersuchung: Anforderungen an die Daten - Eine Übersicht über die Wirtschaftszweig- und Gütersystematiken - Das Ausmaß der Fremdbeimischung - Ein Vergleich von Produktionsausstoßmaßen - Zusammenfassung - 5. Deskription des deutschen Außenhandels: Der Außenhandel mit allen Ländern - Der Außenhandel nach Ländergruppen - Der Außenhandel nach Ländern - "Außenhandelsabhängigkeit" und Beschäftigungseffekte - 6. Zusammenhangsanalysen: Die verwendeten ökonometrischen Methoden - Bestimmungsgründe von Ex- und Importen - Industriespezifische Bestimmungsgründe sektoraler Nettoexporte - Bestimmungsgründe des intraindustriellen Handels - 7. Zusammenfassung - Literaturverzeichnis - Datenquellen - Sachwortverzeichnis


Behr, Andreas
Andreas Behr, Jahrgang 1969, staatl. anerkannter Erzieher, Diplom-Sozialarbeiter/Sozialpädagoge. Langjährige Tätigkeit sowohl in Kinder- und Jugendhilfe, als auch in der klinischen Sozialarbeit. Verheiratet, 4 Kinder.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.