Brock | Wie die Geburtserfahrung unser Leben prägt | Buch | sack.de

Brock Wie die Geburtserfahrung unser Leben prägt



Perspektiven für Geburtshilfe, Entwicklungspsychologie und die Prävention früher Störungen

Erscheinungsjahr 2018, 220 Seiten, Kartoniert, Format (B × H): 151 mm x 212 mm, Gewicht: 376 g Reihe: Therapie & Beratung
ISBN: 978-3-8379-2718-4
Verlag: Psychosozial Verlag GbR


Brock Wie die Geburtserfahrung unser Leben prägt

Welche Bedeutung hat die Geburt für unser weiteres Leben? Der Verlauf der Geburt und das Erleben von Mutter und Kind prägen diese frühesten Eindrücke und entfalten ihre Auswirkungen lebenslang. Die Geburtserfahrung als zentrales Ereignis eines jeden Menschen steht im Fokus dieses Buches. Die AutorInnen tragen die wichtigsten wissenschaftlichen Erkenntnisse und fachlichen Reflexionen unterschiedlicher Berufsgruppen (z.B. GeburtshelferInnen, ÄrztInnen, PsychotherapeutInnen) rund um das Thema Geburt in sich ergänzenden Beiträgen zusammen und geben damit Antworten auf gesamtgesellschaftlich relevante Fragen zur Geburtshilfe im 21. Jahrhundert. Geschichtliche und politische Betrachtungen runden dieses Portfolio ab.

Neben Beiträgen etwa zur primären Einheit von Mutter und Kind während der Entbindung oder zur Rolle des Vaters während des Geburtsvorgangs sensibilisiert das Buch für einen kritischen Blick auf medizinische Interventionen und trägt zusammen, welche Phänomene und Folgen insbesondere für die Kinder sichtbar sind. Die AutorInnen thematisieren unter anderem traumatische Folgen des Geburtserlebens und geben Handlungsoptionen für die Prävention früher Störungen und deren Heilung.

Mit Beiträgen von Michael Abou-Dakn, Ines Albrecht-Engel, Inés Brock, Petra Chluppka, Ulrike Hauffe, Renate Hochauf, Ludwig Janus, Hans-Joachim Maaz, Christina Mundlos, Herbert Renz-Polster, Franz Ruppert und Ilka-Maria Thurmann

Weitere Infos & Material


VorwortEinleitungPerspektive des GeburtserlebensSehen, Tasten, Spüren, Hören, Riechen - Hebammenkunst mit allen SinnenInterview mit Petra ChluppkaGeboren werden im WandelInes Albrecht-EngelDie lebensgeschichtliche Bedeutung von Schwangerschaft und GeburtLudwig JanusGeburtserfahrungen prägen das LebenGewalterleben von Müttern - ein Tabu mit großer WirkungChristina MundlosWie prä-, peri- und postnatale Prägungen unser Leben beeinflussenEin psychotherapeutischer ErfahrungsberichtRenate HochaufVäter und familienorientierte GeburtInés BrockFrühe Störungen beachten und heilenHeilung und Prävention früher TraumataFranz RuppertMütterliche und väterliche Beziehungsqualitäten als Grundlage der EntwicklungspsychologieHans-Joachim MaazDer Geburtsmodus gehört in die PsychotherapieInés BrockKaiserschnitt: Traumatisches Geburtserleben mit Prä- und perinatal basierter (Spiel-)Therapie© behandelnIlka-Maria ThurmannGesellschaftliche Dimension des LebensbeginnsEin Eingriff mit Folgen - ist der Kaiserschnitt artgerecht?Die Krise der modernen Geburtshilfe aus Sicht der menschlichen VerhaltensforschungHerbert Renz-PolsterKeine Privatsache!Über die Aufgaben und Möglichkeiten von Politik, Rahmenbedingungen für eine gute Geburt zu schaffenUlrike HauffeNotwendige Veränderung der klinischen Geburtshilfe aus Sicht eines ChefarztesMichael Abou-DaknFazitAutor*innen



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.