Dose Aktionärsklage, D&O-Versicherung und Vorstandshandeln



Ein Beitrag zur Reform der aktienrechtlichen Organhaftung

1. Auflage 2019, 408 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 148 mm x 210 mm, Gewicht: 555 g Reihe: Research
ISBN: 978-3-658-27174-9
Verlag: Springer


Die aktuelle Rechtspraxis der aktienrechtlichen Vorstandshaftung lautet: Der Vorstand haftet streng, aber selten. Beide Befunde führen dabei aus ökonomischer Sicht zu Fehlanreizen, sodass die Organhaftung nicht die ihr zugedachte Präventionswirkung entfalten kann. Michael Dose schlägt vor, diese Fehlanreize durch drei Rechtsänderungen zu korrigieren. Zunächst sollte die Haftungsdurchsetzung durch eine Reform der Aktionärsklage nach § 148 AktG gestärkt werden. Im Gegenzug muss die Vorstandshaftung summenmäßig auf den Betrag der D&O-Versicherung begrenzt werden. Das erlaubt schließlich auch, die eigenständige Versicherung des Selbstbehalts wenigstens teilweise zu verbieten.

Zielgruppe


Research


Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Die ökonomische Bedeutung der Organhaftung im nationalen Aktienrecht.- Der Einfluss von D&O-Versicherungen auf die Organhaftung.- Die materiell-rechtliche Organhaftung de lege lata.- Das Haftungsdurchsetzungsdefizit, seine Ursachen und die Konsequenzen.- Die Reform der Aktionärsklage als Mittel zur verbesserten Organhaftungsdurchsetzung.- Die Begrenzung der Vorstandshaftung.


Dose, Michael
Michael Dose promovierte bei Prof. Dr. Georg von Wangenheim, Leiter des Fachgebiets Grundlagen des Rechts, Privatrecht und Ökonomik des Zivilrechts am Institut für Wirtschaftsrecht, Fachbereich 07 - Wirtschaftswissenschaften der Universität Kassel.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.