Engel | Wettbewerbsregister | Buch | sack.de

Buch, Deutsch, Band 18, 279 Seiten, Format (B × H): 160 mm x 234 mm, Gewicht: 469 g

Reihe: Beiträge zum Kartellrecht

Engel

Wettbewerbsregister

Eintragung, Abfrage und Löschung

Buch, Deutsch, Band 18, 279 Seiten, Format (B × H): 160 mm x 234 mm, Gewicht: 469 g

Reihe: Beiträge zum Kartellrecht

ISBN: 978-3-16-161405-7
Verlag: Mohr Siebeck


Fallen einem Unternehmen bestimmte Rechtsverstöße zur Last, kann dieser Umstand seiner Teilnahme an einem Vergabeverfahren entgegenstehen. Welches Fehlverhalten zu einem Ausschluss von einem Vergabeverfahren führen kann oder sogar muss, regeln die zwingenden bzw. fakultativen Ausschlussgründe der §§ 123 und 124 GWB. Öffentliche Auftraggeber sind verpflichtet, ihr Vorliegen zu prüfen. Mit dem 2021 in Betrieb genommenen Wettbewerbsregister steht Vergabestellen nun erstmalig ein wirkungsvolles Instrument zur Erfüllung ihrer Prüfungspflichten zur Verfügung. Das Register enthält Sanktionen aufgrund bestimmter, vergaberechtlich relevanter Rechtsverletzungen und erlaubt somit eine effektivere Prüfung der Ausschlussgründe. Lasse Engel untersucht in diesem Zusammenhang insbesondere die zentralen Elemente der neuen Institution, nämlich die Eintragung in das Register und dessen Abfrage sowie die Löschung aus dem Wettbewerbsregister. Die Arbeit wurde mit dem Dissertationspreis des Jahres 2022 der Peregrinus-Stiftung ausgezeichnet.
Engel Wettbewerbsregister jetzt bestellen!

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Engel, Lasse
Geboren 1988; Studium der Rechtswissenschaft an der Eberhard Karls Universität Tübingen; 2015 Erstes Juristisches Staatsexamen; 2018 Zweites Juristisches Staatsexamen; Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Europarecht, Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Rechtsvergleichung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz; 2021 Promotion; seit 2022 Legal Counsel Einkaufsrecht/Vergaberecht bei der Deutschen Bahn AG.

Engel, LasseGeboren 1988; Studium der Rechtswissenschaft an der Eberhard Karls Universität Tübingen; 2015 Erstes Juristisches Staatsexamen; 2018 Zweites Juristisches Staatsexamen; Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Europarecht, Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Rechtsvergleichung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz; 2021 Promotion; seit 2022 Legal Counsel Einkaufsrecht/Vergaberecht bei der Deutschen Bahn AG.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.