Freedman | Karrierechancen in der Biotechnologie und Pharmaindustrie | Buch | sack.de

Freedman Karrierechancen in der Biotechnologie und Pharmaindustrie



Ein Cold Spring Harbor-Ratgeber

2010, 527 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 170 mm x 244 mm, Gewicht: 921 g
ISBN: 978-3-8274-2116-6
Verlag: Spektrum Akademischer Verlag


Freedman Karrierechancen in der Biotechnologie und Pharmaindustrie

Parallel zum Boom der Biotechnologie haben sich die Karrierechancen in dieser Branche vervielfacht. Welche Arten von Stellen stehen zur Verfügung? Wie bekommt man dort den Fuß in die Tür? Was machen ein "Preclinical Project Manager" oder ein "Prozess Scientist"?Dieser Ratgeber bietet einen umfassenden und systematischen Überblick über die verschiedenen Karriereoptionen in der Life-Science-Industrie mit all ihren Höhen und Tiefen. Die Autorin hat Interviews mit Hunderten der wichtigsten Akteure geführt über ihre täglichen Aufgaben und Zuständigkeiten und wie sie darin erfolgreich waren. Alle Bereiche von der Grundlagenforschung bis zur Risikokapitalisierung werden behandelt.Neben der Beschreibung der Berufe finden sich in jedem Kapitel Informationen darüber, wie man sich schon im Studium darauf vorbereiten kann, welcher Bildungsgrade und Persönlichkeitsmerkmale erforderlich sind. Außerdem enthält das Buch Tipps für die Jobsuche, für das Bewerbungsschreiben und das Vorstellungsgespräch.

Zielgruppe


Upper undergraduate

Weitere Infos & Material


Teil 1 Industrie im Überblick: Einen Job in der Industrie bekommen.-1. Das Für und Wider einer Arbeit in der Industrie: Warum den Wechsel vornehmen?.-2. Wie man sich in der Industrie hervortun kann: Was man zu erwarten hat und was von einem erwartet wird.-3. Sie wollen also einen Job in der Biotechnologie und Arzneistoffentwicklung...: Finden Sie Ihren Weg dahin.-4. Der Werdegang in der Biotechnologieindustrie: Versuchen Sie Ihr Bestes.-5. Das Informationsgespräch: Recherchieren Sie Ihre Optionen.-6. Der Industriezweig Biotechnologie und Arzneistoffentwicklung: eine Übersicht.-Teil II Karrierechancen in Biotechnologie- und Pharmafirmen.-7. Forschung: die Ideenmacher.-8. Präklinische Forschung: die Brücke zwischen der „entdeckenden" Forschung und der klinischen Entwicklung.-9. Projektmanagement: „Orchester-Dirigenten" der Produktentwicklung.-10. Klinische Entwicklung: Entwicklung neuer Produkte zum Wohle der menschlichen Gesundheit.-11. Medizinische Angelegenheiten: Arbeiten in der Nachzulassungsphase.-12. Behördenangelegenheiten: die letzte Hürde – die FDA-Prüfung bestehen.-13. Qualität: Regelmäßig gute Produkte herstellen.-14. Arbeitsprozesse: Sicherstellen, dass Arbeitsabläufe reibungslos und effizient vonstatten gehen.-15. Biologische/Pharmazeutische Produktentwicklung: Die Chemie muss gut sein.-16. Biodatenverwaltung: die Kombination aus Informatik und Biowissenschaften.-17. Geschäfts- und Firmenweiterentwicklung: Warum große Geschäfte wirklich eine große Sache sind.-18. Marketing: dem Kunden eine Botschaft vermitteln.-19. Vertrieb: Einkommen erzielen und Kunden informieren.-20. Technische Anwendungen und technischer Support: Dafür bezahlt werden, dass man der Experte ist.-21. Firmenkommunikation: Kommunikation zwischen Außen- und Innenwelt.-22. Führerschaft und Unternehmertum: ein Geschäft aufbauen.-23. Rechtswesen: rechtlich beraten und geistiges Eigentum schützen.-24. Die Finanzwirtschaft der Gesundheitsindustrie: Risikokapital, institutionelle Investierung, Anlagebankgeschäft und Kapitalanalyse.-25. Unternehmensberatung: die Strategieberater.-26. Personalbeschaffung: das Vermittlungsgeschäft.-Index


Freedman, Toby
Toby Freedman hat als Naturwissenschaftlerin begonnen und ist dann als Personalvermittlerin und Unternehmerin in die Wirtschaft gewechselt. Sie arbeitete bei BioQuest, einer Personalagentur, die Biotechnologie-Unternehmen darin unterstützt, Positionen auf der Führungsebene zu besetzen. Davor war sie als Director of Business Development bei SLIL Biomedical tätig, einer aufstrebenden Pharmafirma, die Polymer-Therapeutika gegen Krebs und andere Krankheiten entwickelt.Toby Freedman hat molekulare Evolution und Genregulation an den Universitäten Berkeley und Davis studiert und erhielt einen Ph.D. in Molekularbiologie an der Universität von North Carolina. Als Postdoc forschte sie in Harvard University und an der Universität Texas. Zurzeit ist Toby Freedman Vorstandsmitglied der BioScience-Forum, einer non-profit-Organisation im Dienste der Bay Area Life-Science-Community.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.