Guntermann Geschäftsleiterverantwortung bei wahrscheinlicher Insolvenz



1. Auflage 2021, Band: 85, 292 Seiten, broschiert, Format (B × H): 153 mm x 227 mm, Gewicht: 426 g Reihe: Schriften zum Insolvenzrecht
ISBN: 978-3-8487-8467-7
Verlag: Nomos


Das StaRUG setzt das Herzstück der europäischen Restrukturierungs-Richtlinie um: den präventiven Restrukturierungsrahmen. Vor dem Hintergrund der Richtlinie war eine grundlegende Änderung der vorinsolvenzlichen Rahmenbedingungen geboten. Gleichzeitig gab die Richtlinie Anlass, die Geschäftsleiterverantwortung in Insolvenznähe zu überdenken: Die starke Betonung von Gläubigerinteressen legt einen aus dem anglo-amerikanischen Recht bekannten shift of fiduciary duties nahe. Die Arbeit untersucht rechtsvergleichend die Möglichkeiten einer Umsetzung dessen im deutschen Recht. Sie geht dabei auch der Frage nach der Richtlinienkonformität des StaRUG nach und macht Reformvorschläge für die Geschäftsleiterverantwortung im Vorfeld der Insolvenz.

Autoren/Hrsg.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.