Hellner | Unfall und Knochengeschwulst | Buch | sack.de

Hellner Unfall und Knochengeschwulst



1939, Band: 25, 57 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 170 mm x 244 mm, Gewicht: 129 g Reihe: Hefte zur Unfallheilkunde
ISBN: 978-3-642-98587-4
Verlag: Springer


Hellner Unfall und Knochengeschwulst

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Zielgruppe


Research


Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Allgemeines.- Ursachenbegriff.- Allgemeine Bedingungen der unfallmedizinischen Anerkennung bei Geschwülsten.- Wichtigkeit der Kenntnis der einzelnen Gewächse.- Brückensymptome.- Wesen der Knochengeschwülste.- Osteogene Knochengeschwülste.- Systematisierte Chondrome.- Weitere unzweifelhaft dysontogenetische Gewächse.- Osteogene Sarkome.- Ostitis fibrosa, Knochencyten, Riesenzellgeschwülste.- Myelome.- Chordom.- Ewingsarkome.- Metastasen im Skelet.- Verschlimmerung einer schon bestehenden Geschwulst durch einen Unfall.- Zusammenfassung.


WIR VERWENDEN COOKIES

Einige Cookies sind notwendig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, Ihnen ein optimales Erlebnis unserer Webseite zu ermöglichen.