Keiser / Oestmann / Pierson | Wege zur Rechtsgeschichte: Die rechtshistorische Exegese | Buch | sack.de

Keiser / Oestmann / Pierson Wege zur Rechtsgeschichte: Die rechtshistorische Exegese



Quelleninterpretation in Hausarbeiten und Klausuren

1. Auflage 2022, 520 Seiten, Kartoniert, Format (B × H): 150 mm x 215 mm Reihe: Wege zur Rechtsgeschichte
ISBN: 978-3-8252-5701-9
Verlag: UTB GmbH


Keiser / Oestmann / Pierson Wege zur Rechtsgeschichte: Die rechtshistorische Exegese

Die Interpretation von Quellen gehört zum methodischen Kern aller historischen Wissenschaften und damit auch zum unverzichtbaren Rüstzeug der Rechtsgeschichte. Die Vielfalt an Themen und Quellenarten lässt sich nicht in einigen Musterexegesen zusammenfassen. Das Studienbuch wählt einen neuen Ansatz und vermittelt unterschiedlichste Zugriffe bei der Arbeit mit rechtshistorischen Quellen.

Weitere Infos & Material


Oestmann, Peter
Prof. Dr. Peter Oestmann lehrt Bürgerliches Recht und Deutsche Rechtsgeschichte an der Universität Münster.

Pierson, Thomas
Dr. Thomas Pierson ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Gießen.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.