Knauff GEG - GEIG



Gebäudeenergiegesetz (GEG) | Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG)

1. Auflage 2022, 737 Seiten, Gebunden, gebunden, Format (B × H): 140 mm x 206 mm, Gewicht: 1100 g Reihe: Nomos Kommentar
ISBN: 978-3-8487-7177-6
Verlag: Nomos


Knauff GEG - GEIG

Das Gebäudeenergiegesetz (GEG) und das Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG)
statuieren energierechtliche Anforderungen an Gebäude und deren Technik. Das GEG führt seit dem 1.11.2020 die bisher in EnEG, EnEV und EEWärmeG enthaltenen Regelungen zur Energieeffizienz zusammen. Das seit dem 25.3.2021 geltende GEIG befasst sich mit der Ausstattung von Gebäuden mit Leitungs- und Ladeinfrastruktur für Elektromobile.

Der neue Kommentar zum Gebäudeenergierecht erörtert das komplette neue Energie(einspar)recht für Gebäude. Ausführlich werden die Neuregelungen und ihre Auswirkungen für Neubauten sowie für Bestandsgebäude erörtert. So gelingt die rechtskonforme Umsetzung und Gestaltung der neuen gebäudebezogenen Energieeffizienz- und -infrastrukturvorgaben.

Schwerpunkte
- Baulicher Wärmeschutz
- Anforderungen an Anlagen der Heizungs-, Kühl- und Raumlufttechnik sowie der Warmwasserversorgung
- Obligatorische Energieberatung
- Neue Energieausweise
- Ausnahmen und Befreiungen
- Ausstattung von Gebäuden mit Ladeinfrastruktur für Elektromobile
- Vollzugsfragen
- Neue Bußgeldregelungen

Praxisnah und auf einen Blick
Die Bezüge zum Klimaschutzrecht sowie zu anderen benachbarten Rechtsgebieten wie dem Baurecht sind mitkommentiert, technische Vorbemerkungen zu den einzelnen Abschnitten erleichtern das Verständnis.

Mit Beiträgen von
Maria Batyreva, Osborne Clarke, Köln; RA Dr. Alexander Dlouhy, LL.M., Osborne Clarke, Köln; RA Dr. Christian Ertel, Ernst & Young, München; Carsten von Gneisenau, Mag. rer. publ., Stiftung Umweltenergierecht, Würzburg; Peter Hennig, SEnerCon GmbH, Berlin; Prof. Dr. Ekkehard Hofmann, Universität Trier; Louise Kavacs, Friedrich-Schiller-Universität Jena; Prof. Dr. Matthias Knauff, LL.M. Eur., Friedrich-Schiller-Universität Jena; RAin Dr. Franziska Lietz, LL.M., Ritter Gent Collegen, Hannover; RA Peter Mussaeus, PricewaterhouseCoopers, Düsseldorf; Philipp Neidig, LL.M., Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, Wiesbaden; Friederike Pfeifer, Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e.V., Berlin; Christian Reher, SEnerCon GmbH, Berlin; Leo Reutter, Universität Kassel; Dr. Jan-Philipp Sahle, Unternehmensgruppe Sahle Wohnen, Greven; Prof. Dr. Thomas Schomerus, Leuphana Universität Lüneburg; Julian Senders, Stiftung Umweltenergierecht, Würzburg; Benjamin Stahl, PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf; RAin Sophia Truong, LL.M., PricewaterhouseCoopers, Düsseldorf; Dr. Ingrid Vogler, Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin und RA Henning Winkelmann, PricewaterhouseCoopers, Düsseldorf.

Autoren/Hrsg.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.