• Mängelexemplar
Koch | Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch: BGB, Bd. 7 - Vorauflage, kann leichte Gebrauchsspuren aufweisen. Sonderangebot ohne Rückgaberecht. Nur so lange der Vorrat reicht. | Buch | sack.de
Koch

Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch: BGB, Bd. 7 - Vorauflage, kann leichte Gebrauchsspuren aufweisen. Sonderangebot ohne Rückgaberecht. Nur so lange der Vorrat reicht.



Bd. 7: Familienrecht I (§§ 1297-1588), VersAusglG, GewSchG, LPartG

6. Auflage 2012, 1843 Seiten, Format (B × H): 160 mm x 240 mm, Gewicht: 1960 g
ISBN: 200-510477008-6
Verlag: C.H.Beck


Die einzelnen Exemplare können leichte Gebrauchsspuren aufweisen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir auf die Lieferung aus dem Sonderangebot kein Rückgaberecht einräumen können. Das Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht.


Der Münchener Kommentar vereint in elf Bänden das Bürgerliche Recht mit den wichtigen Nebengesetzen in einer geschlossenen, aufeinander aufbauenden Darstellung. Der einheitliche systematische Aufbau aller Kommentierungen, jeweils beginnend mit dem Normzweck, und viele Querverweise erhöhen den Praxisnutzen des Großwerkes. Wer vertiefte Informationen, die neueste Rechtsprechung und die dazu erschienene Literatur einschließlich der Hintergründe benötigt, kurz, "wer es genau wissen will", wird gerne immer wieder auf den Münchener Kommentar zum BGB zurückgreifen.

Band 7:

In diesem Band sind mit den §§ 1297 - 1588 die Vorschriften über die Bürgerliche Ehe kommentiert. Dies beinhaltet die Regelungen von der Eheschließung bis zur Scheidung einschließlich Güterrecht und Unterhaltsrecht bei Scheidung sowie den Versorgungsausgleich.
Hervorzuheben ist insbesondere
- Berücksichtigung der zahlreichen Entscheidungen zum Unterhalt,
- ausführliche Kommentierung des neuen Versorgungsausgleichs unter Berücksichtung der ersten praktischen Erfahrungen sowie
- ausführliche Hinweise zum Verfahrensrecht.
- Ergänzt wird der Band durch Kommentierungen zum Gewaltschutzgesetz, Lebenspartnerschaftsgesetz und Versorgungsausgleichsgesetz.
Koch Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch: BGB, Bd. 7 - Vorauflage, kann leichte Gebrauchsspuren aufweisen. Sonderangebot ohne Rückgaberecht. Nur so lange der Vorrat reicht. jetzt bestellen!

Zielgruppe


Richter, Rechtsanwälte, Notare, Behörden, Unternehmen

Weitere Infos & Material


Koch, Elisabeth
Redakteurin Beatrix Weber-Monecke ist Richterin am Bundesgerichtshof.

Bearbeiter des Bandes 7/ 1. Halband: Claus Dörr ist Richter am Bundesgerichtshof, Gabriele Ey ist Vorsitzende Richterin am Oberlandesgericht, Rainer Glockner ist Rentenberater, Prof. Dr. Rainer Kanzleiter ist Notar, Prof. Dr. Elisabeth Koch, Dr. Antje Krüger ist Richterin am Oberlandesgericht, Dr. Hans-Ulrich Maurer ist Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht, Dr. Dierk Müller-Gindullis ist Vorsitzender Richter am Hamburgischen Oberverwaltungsgericht, Prof. Dr. Andreas Roth, Prof. Dr. Karl August Prinz von Sachsen Gessaphe, Beatrix Weber-Monecke ist Richterin am Bundesgerichtshof, und Prof. Dr. Marina Wellenhofer.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.