Kranzdorf | Ausleseinstrument, Denkschule und Muttersprache des Abendlandes | Buch | sack.de

Kranzdorf Ausleseinstrument, Denkschule und Muttersprache des Abendlandes



Debatten um den Lateinunterricht in Deutschland 1920-1980

1. Auflage 2018, 439 Seiten, Gebunden, Format (B × H): 154 mm x 216 mm, Gewicht: 666 g Reihe: ISSN
ISBN: 978-3-11-042602-1
Verlag: De Gruyter


Kranzdorf Ausleseinstrument, Denkschule und Muttersprache des Abendlandes

Ist Lateinunterricht noch zeitgemäß? Diese Diskussion ist fast so alt wie die Idee des humboldtschen Gymnasiums selbst. Dennoch gehört das Fach Latein in Deutschland bis heute fest zum Bildungskanon. Warum dies ein typisch deutsches Phänomen ist und was die Diskussionen um den Lateinunterricht über gesellschaftliche Leitvorstellungen verraten, zeigt diese Studie anhand von politischen Entscheidungsprozessen und fachdidaktischen Diskussionen. Dabei werden die Weimarer Republik, der Nationalsozialismus und die Bundesrepublik in einem diachronen Längsschnitt betrachtet, wodurch interessante Kontinuitäten und Brüche sichtbar werden.

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Kranzdorf, Anna
Anna Kranzdorf, Johannes Gutenberg-Universität Mainz


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.