Peyrolón Grundzüge der Neuroökonomie



So entstehen Entscheidungen

1. Auflage 2020, 35 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 148 mm x 210 mm, Gewicht: 72 g Reihe: Essentials
ISBN: 978-3-658-28389-6
Verlag: Springer


Dieses essential führt in eine spezielle Form der Entscheidungswissenschaft – die Neuroökonomie – ein, die Psychologie, Neurowissenschaften und Ökonomie verbindet, um neue Erkenntnisse über das menschliche Handeln und Verhalten zu gewinnen. Mit diesem Gerüst analysiert man das Konsumentenverhalten, die Finanzentscheidungen von Investoren (Neurofinanzen) und die moderne Marketingstrategie von Unternehmen (Neuromarketing). Der Autor stellt dar, wie die Funktionsweise und Grundbedürfnisse unseres Gehirns uns steuern. Mit zahlreichen Beispielen und Studien wird das neuroökonomische Modell anschaulich und lebendig erklärt.

Zielgruppe


Professional/practitioner


Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Was ist Neuroökonomie?.- Einfache Entscheidungen erforschen.- Einblick in das Gehirn.- Neurofinanzen.- Gehirn und Geld.- Risikotoleranz und Angst.- Neuromarketing.- Irrational und emotional.- Die vier Grundbedürfnisse.


Peyrolón, Pablo
Dr. Pablo Peyrolo n ist Lektor für International Financial Management und für Economics with Game Theory an der FH Wien (University of Applied Sciences for Management & Communication), Ökonom, Neurowissenschaftler und Master in Finanzen.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.