Rupprecht / Jördens | Beiträge zur Juristischen Papyrologie | Buch | sack.de

Rupprecht / Jördens Beiträge zur Juristischen Papyrologie



Kleine Schriften

1. Auflage 2017, 408 Seiten, Gebunden, Format (B × H): 184 mm x 249 mm, Gewicht: 853 g
ISBN: 978-3-515-11684-8
Verlag: Steiner Franz Verlag


Rupprecht / Jördens Beiträge zur Juristischen Papyrologie

Die griechischen Papyri Ägyptens bieten einen für die Antike einzigartigen ungefilterten Einblick in das Alltagsleben der Bevölkerung für die Zeit von Alexander dem Großen bis zur arabischen Eroberung im 7. Jh. p. C. Das Material umfaßt neben Privatbriefen und Notizen auch Urkunden über Rechtsgeschäfte des täglichen Lebens, Klagen und Beschwerden, Prozeßakten mit Urteilen und Akten der allgemeinen und der Steuerverwaltung.

Dieser Band bietet einen umfassenden Einblick in das tatsächliche Rechtsleben Ägyptens in der griechisch-römischen Zeit. Die Abhandlungen greifen neben grundsätzlichen Problemen der juristischen Papyrologie Fragen des Vertragsrechts auf, vor allem aus dem Schuld- und Sachenrecht sowie aus dem Bereich des Familien- und Erbrechts. Auch das Straf- und Deliktsrecht wird angesprochen ebenso wie die Prozeßführung in Einzelfällen und die öffentlichen Lasten. Besondere Aufmerksamkeit gilt der Anwendung griechischen oder ägyptischen, dann auch römischen Rechts. Gewicht legt der Verfasser zudem auf die Erfassung der tatsächlich zugrundeliegenden Umstände und die Nutzbarmachung des rechtlichen Instrumentariums zur Umsetzung der wirtschaftlichen und rechtlichen Ziele im Einzelfall.

Weitere Infos & Material



Rupprecht, Hans-Albert
Hans-Albert Rupprecht, Studium der Rechtswissenschaft in München und Erlangen; 1965 Promotion zum Dr. jur.; 1969 Habilitation; 1969 – 2006 Inhaber des Lehrstuhls für Papyrusforschung am Fachbereich Rechtswissenschaften der Philipps-Universität Marburg; 1989 – 1995 Präsident der Association Internationale de Papyrologues. Forschungsgebiete: Recht der griechischen Papyrusurkunden; römisches Recht in Ägypten.

Jördens, Andrea
Andrea Jördens, ist seit 2004 Professorin für Papyrologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und Leiterin der dortigen Papyrussammlung. Neben dem bisherigen Schwerpunkt auf der Verwaltungs- und Rechtsgeschichte gilt ihr Blick zuletzt verstärkt kultur- und religionshistorischen Themen.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.