Rußmann / Aubke / Schweiger | Zukunft verantwortungsvoll gestalten | Buch | sack.de

Rußmann / Aubke / Schweiger Zukunft verantwortungsvoll gestalten



Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen 2021

1. Auflage 2022, 257 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 168 mm x 240 mm, Gewicht: 462 g Reihe: Forschung und Praxis an der FHWien der WKW
ISBN: 978-3-658-36860-9
Verlag: Springer


Rußmann / Aubke / Schweiger Zukunft verantwortungsvoll gestalten

Globalisierung, Internationalisierung und Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft führen zu vielen neuen Herausforderungen für Individuen und Organisationen. Damit stellt sich die Frage: Wie kann die Zukunft verantwortungsvoll gestaltet werden? Der vorliegende Sammelband präsentiert Beiträge, die sich mit dieser Frage theoretisch, empirisch und praktisch aus der Perspektive von Technik und Informationstechnologie sowie Wirtschafts-, Sozial- und Gesundheitswissenschaften vertiefend auseinandersetzen. Die Beiträge diskutieren die Frage aus unterschiedlichen Perspektiven und geben Einblick in die vielfältigen Sichtweisen unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen. Das Buch gibt Denkanstöße und stellt Studien sowie Best-Practice-Beispiele aus den Bereichen Energieversorgung, Gesundheit und Unternehmertum vor.

Zielgruppe


Professional/practitioner

Weitere Infos & Material


"Zukunft verantwortungsvoll gestalten". Eine Einleitung.- Ein gemischt-ganzzahliger linearer Optimierungsansatz für die effiziente Einbindung von Windenergie in Wärmenetze.- Phasenwechselmaterial als passives Wärmemanagement für Lithium-Ionen-Akkus.- Additive Manufacturing in the Field of Spare Parts Procurement.- 2001 bis 2021 - 20 Jahre Strommarktliberalisierung in Österreich: Bestandsaufnahme und Ausblick.- Nachhaltigkeitsmanagement in österreichischen KMU.- Ziele, Erfolgsfaktoren und Chancen von Unternehmenskooperationen für Start-ups in Österreich.- Trust in Artificial Intelligence in Human Resources Development.- Zeit zu handeln - Digitaler Widerstand gegen touristische Entwicklungsprojekte.- Zukunftsprojekt Gemeinschaft - ein partizipatives Projekt zur Entwicklung von Gemeinschaft in einer Kleinstadt.- The Role of Online Formative Assessment in Higher Education: Effectiveness and Student Satisfaction.- Sind Frauen die besseren Verkäuferinnen?.- Die Rolle sensorischer Vorstellungskraft zum Abbau von Konsumbarrieren.- Pflege 2.0? Ausgestaltung und Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitsbedingungen und die Art der Tätigkeiten im Bereich der Pflege.- Eule oder Lerche? Chronobiologie als Chance für höhere Arbeits(zeit)zufriedenheit.- Akzeptanz und Alltagsintegration von assistiven Technologien im Projekt Smart VitAALity und Einfluss des Health Care Center Models auf das Gesundheitsbewusstsein der TeilnehmerInnen.- DEA-Lebensfreude.- Rehazielvereinbarungen zur aktiven Lebensstilmodifikation bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen - Praktische Implikationen aus einer Mixed-Methods-Studie.

„Zukunft verantwortungsvoll gestalten“. Eine Einleitung.- Ein gemischt-ganzzahliger linearer Optimierungsansatz für die effiziente Einbindung von Windenergie in Wärmenetze.- Phasenwechselmaterial als passives Wärmemanagement für Lithium-Ionen-Akkus.- Additive Manufacturing in the Field of Spare Parts Procurement.- 2001 bis 2021 – 20 Jahre Strommarktliberalisierung in Österreich: Bestandsaufnahme und Ausblick.- Nachhaltigkeitsmanagement in österreichischen KMU.- Ziele, Erfolgsfaktoren und Chancen von Unternehmenskooperationen für Start-ups in Österreich.- Trust in Artificial Intelligence in Human Resources Development.- Zeit zu handeln – Digitaler Widerstand gegen touristische Entwicklungsprojekte.- Zukunftsprojekt Gemeinschaft – ein partizipatives Projekt zur Entwicklung von Gemeinschaft in einer Kleinstadt.- The Role of Online Formative Assessment in Higher Education: Effectiveness and Student Satisfaction.- Sind Frauen die besseren Verkäuferinnen?.- Die Rolle sensorischer Vorstellungskraft zum Abbau von Konsumbarrieren.- Pflege 2.0? Ausgestaltung und Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitsbedingungen und die Art der Tätigkeiten im Bereich der Pflege.- Eule oder Lerche? Chronobiologie als Chance für höhere Arbeits(zeit)zufriedenheit.- Akzeptanz und Alltagsintegration von assistiven Technologien im Projekt Smart VitAALity und Einfluss des Health Care Center Models auf das Gesundheitsbewusstsein der TeilnehmerInnen.- DEA-Lebensfreude.- Rehazielvereinbarungen zur aktiven Lebensstilmodifikation bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen – Praktische Implikationen aus einer Mixed-Methods-Studie.

„Zukunft verantwortungsvoll gestalten“. Eine Einleitung.- Ein gemischt-ganzzahliger linearer Optimierungsansatz für die effiziente Einbindung von Windenergie in Wärmenetze.- Phasenwechselmaterial als passives Wärmemanagement für Lithium-Ionen-Akkus.- Additive Manufacturing in the Field of Spare Parts Procurement.- 2001 bis 2021 – 20 Jahre Strommarktliberalisierung in Österreich: Bestandsaufnahme und Ausblick.- Nachhaltigkeitsmanagement in österreichischen KMU.- Ziele, Erfolgsfaktoren und Chancen von Unternehmenskooperationen für Start-ups in Österreich.- Trust in Artificial Intelligence in Human Resources Development.- Zeit zu handeln – Digitaler Widerstand gegen touristische Entwicklungsprojekte.- Zukunftsprojekt Gemeinschaft – ein partizipatives Projekt zur Entwicklung von Gemeinschaft in einer Kleinstadt.- The Role of Online Formative Assessment in Higher Education: Effectiveness and Student Satisfaction.- Sind Frauen die besseren Verkäuferinnen?.- Die Rolle sensorischer Vorstellungskraft zum Abbau von Konsumbarrieren.- Pflege 2.0? Ausgestaltung und Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitsbedingungen und die Art der Tätigkeiten im Bereich der Pflege.- Eule oder Lerche? Chronobiologie als Chance für höhere Arbeits(zeit)zufriedenheit.- Akzeptanz und Alltagsintegration von assistiven Technologien im Projekt Smart VitAALity und Einfluss des Health Care Center Models auf das Gesundheitsbewusstsein der TeilnehmerInnen.- DEA-Lebensfreude.- Rehazielvereinbarungen zur aktiven Lebensstilmodifikation bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen – Praktische Implikationen aus einer Mixed-Methods-Studie.


Pezenka, Ilona
Dr. Uta Rußmann ist Professorin am Institut für Medien, Gesellschaft und Kommunikation der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Bis Januar 2022 war sie FH-Professorin und Senior Researcher am Department of Communication der FHWien der WKW.Dr. Florian Aubke ist Head of Study Programs Tourism & Hospitality Management an der FHWien der WKW.Dr. Daniela Ortiz Avram ist Head of Competence Team und Senior Researcher am Institute for Business Ethics and Sustainable Strategy an der FHWien der WKW.Dr. Ilona Pezenka ist FH-Professorin und Senior Researcher im Studienbereich Marketing & Sales Management am Department of Communication der FHWien der WKW.Dr. Ann-Christine Schulz ist FH-Professorin, Senior Researcher und Strategy Coordinator am Institute for Digital Transformation and Strategy (IDS) der FHWien der WKW.Dr. Christina Schweiger ist FH-Professorin und Head of Study Programs Human Resources & Organization an der FHWien der WKW.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.