Stiftung Bremer Werkgemeinschaft Forensische Rehabilitation



intra- und extramural

1. Auflage 2020, 188 Seiten, Kartoniert, Format (B × H): 165 mm x 210 mm, Gewicht: 284 g
ISBN: 978-3-95853-612-8
Verlag: Dustri


Der interdisziplinäre forensische Reader informiert über entscheidende Weiterentwicklungen der forensischen Therapie und Rehabilitation, u.a.:

• Wie entwickeln sich Beziehungen zwischen Patienten und Angehörigen? Wieweit können die Kranken aus ihrer Familie oder ihrem Freundeskreis Hilfe erwarten? Wer könnte wie in die Therapie einbezogen werden? Oder wäre eine Distanz gegenüber Angehörigen und füherem Umfeld eher indiziert?
• Nachdem sich die Unterbringungszeiten im Maßregelvollzug extrem verlängert hatten, entschied der Gesetzgeber inzwischen, zu einer Verhältnismäßigkeit zurückzukehren; d.h.: Nach dem neuen Unterbringungsrecht wird frühzeitiger gelockert und entlassen. Dies erhöht die Anforderungen an Diagnostik, Therapie und Prognose. Wie können Beteiligte damit umgehen?
• Nach der Entlassung aus dem vergitterten Maßregelvollzug gewinnen die ambulante Therapie und Sozialarbeit zunehmend an Bedeutung. Die Resozialisierung ist nicht nur für die Klientel, sondern auch ihre Umgebung in der Freiheit eine Herausforderung – zusätzlich erschwert durch jede Menge administrativer und juristischer Fragen. Wo liegen Fallstricke, wo Lösungen?
„Wie die Resozialisierung psychisch kranker Sexualstraftäter gelingen kann“, ist ein spezielles Thema. Der Autor beschränkt sich nicht nur auf seine Erfahrungen und Anregungen. Er hinterlässt auch einen Claim, der haften bleibt: „Wir schaffen das.“

Weitere Infos & Material


Einleitung

I. Datenschutz in der Forensik

1 Datenschutz an der Schnittstelle zwischen Forensischer Psychiatrie und Betreutem Wohnen aus Sicht der Klinik
Friedrich Schwerdtfeger

2 Die rechtliche Stellung eines freien Trägers i. R. d. Betreuung psychisch kranker Straftäter im MRVZ
Dr. jur. Heinz Kammeier

3 Datenschutz in der Forensik - Besonderheiten mit Blick auf die Angebote der BWG
Dr. Helmut Pollähne


II. Einbeziehung Angehöriger in die Betreuungsprozesse

4 Die rechtliche Stellung von Angehörigen beim Vollzug der psychiatrischen Maßregel
Dr. jur. Heinz Kammeier

5 Angehörigenarbeit in der Forensischen Psychiatrie - Cui bono?
Friedrich Schwerdtfeger

6 Praktische Erfahrungen mit der Einbeziehung von Angehörigen
Wolfgang Koch

7 Wo bleiben die Angehörigen? Bericht eines Angehörigen
Dr. Gerwald Meesmann

8 Die Angehörigenarbeit in den Forensischen Wohngruppen der Bremer Werkgemeinschaft - Bericht eines Angehörigen
Susanne Fehren


III. Auswirkungen der Novellierung des Rechts der Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus

9 10 Jahre Forensik sind genug! Neue Herausforderungen an die Sozialpsychiatrie
Dr. Ute Franz

10 Forensik Update - Aktuelle Auswirkungen auf die klinische Praxis
Andreas Teuschel

11 Das Verhältnismäßigkeitsprinzip - Auswirkungen auf Rechtsprechung, aktuelle Gesetzgebung und Maßregelvollzug
Dr. Friedrich Schmidt-Quernheim


VI. Entlassungen aus dem Maßregelvollzug

12 Rechtliche Grundlagen und persönliche Voraussetzungen für einen außerstationären Maßregelvollzug
Dr. Heinz Kammeier

13 Entlassungen wegen fehlender Verhältnismäßigkeit - welche Auswirkungen hat die Gesetzesänderung auf Maßregelvollzug und Gemeindepsychiatrie?
Dr. Friedrich Schmidt-Quernheim

14 Wir schaffen das! - Wie die Resozialisierung psychisch kranker Sexualstraftäter gelingen kann
Dipl.-Psych. Frank Löhr


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.