Sydow / Schreyögg | Empirische Studien | Buch | sack.de

Sydow / Schreyögg Empirische Studien



Softcover Nachdruck of the original 1. Auflage 1995, Band: 5, 396 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 152 mm x 229 mm, Gewicht: 594 g Reihe: Managementforschung
ISBN: 978-3-322-89488-5
Verlag: Gabler Verlag


Sydow / Schreyögg Empirische Studien

personellen Verflechtungen in neun ausgewahlten Branchen erhoben und geprtift, inwieweit sie dem Aufbau von kooperativen Unternehmensverbindungen dienen. Als zentrales Ko­ operationsmotiv erweist sich die Bewaltigung kritischer Ressourcen­ abhangigkeiten.

Zielgruppe


Research

Weitere Infos & Material


Störungen zwischenbetrieblicher Kooperation — Eine Fallstudie zum Grenzstellenmanagement in der Automobilindustrie.- Ausbreitung und Auswirkungen von Electronic Data Interchange — Empirische Ergebnisse aus der deutschen Automobil- und Transportbranche.- Personelle Verflechtung als Ressourcenmanagement — Eine Längsschnittstudie zur Kooptationspolitik deutscher Großunternehmen auf der Basis der Broken-tie-Methode.- Neue Managementkonzepte und industrielle Beziehungen: Aushandlungsbedarf statt „Sachzwang Reorganisation“.- Produktivitätsfolgen (über-)betrieblicher Interessenvertretungen.- Mittlere Manager in Deutschland und Großbritannien.- Modern times für Frauen im Management? — Eine Fallstudie zur Frauengleichstellung in einem Warenhauskonzern.- Stand und Entwicklung der betrieblichen Weiterbildung in kleinen und mittleren Unternehmen.


Sydow, Jörg
Prof. Dr. Georg Schreyögg lehrt Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Organisation und Führung, an der Freien Universität Berlin.

Prof. Dr. Jörg Sydow gehört zu den Wegbereitern der wissenschaftlichen Diskussion über Unternehmensnetzwerke in Deutschland. Er ist Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmenskooperation am Institut für Management der FU Berlin.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.