Wendland / Eisenberger / Niemann | Smart Regulation: Theorie- und evidenzbasierte Politik | Buch | sack.de

Buch, Deutsch, 258 Seiten, Format (B × H): 153 mm x 226 mm, Gewicht: 408 g

Wendland / Eisenberger / Niemann

Smart Regulation: Theorie- und evidenzbasierte Politik

Buch, Deutsch, 258 Seiten, Format (B × H): 153 mm x 226 mm, Gewicht: 408 g

ISBN: 978-3-16-161263-3
Verlag: Mohr Siebeck


Disruptive Technologien, globale Krisen und hochkomplexe Wechselwirkungen zwischen Wirtschaft, Recht und Gesellschaft stellen nationale wie supranationale Regulierungsinstanzen vor wachsende Herausforderungen. Insbesondere im Kontext der COVID-19-Pandemie ist daher die Frage nach der Rolle theorie- und evidenzbasierter Grundlagen politischer und unternehmerischer Entscheidungen verstärkt in den Mittelpunkt der Diskussion gerückt. Vor diesem Hintergrund entwickeln die Beiträger des vorliegenden Tagungsbandes innovative Regulierungsansätze, die theorie- und evidenzbasiert eine effiziente und zugleich ethisch-wertorientierte Verwirklichung von Regulierungszielen ermöglichen. Behandelt werden fünf Themenblöcke: Gesundheitspolitik, Steuerpolitik, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht und Unternehmensrechnung. Auf der Grundlage der Perspektiven aus Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Psychologie und Philosophie werden effektive Strategien für eine theorie- und evidenzbasierte Regulierung in den vorgestellten Bereichen entwickelt.
Wendland / Eisenberger / Niemann Smart Regulation: Theorie- und evidenzbasierte Politik jetzt bestellen!

Weitere Infos & Material


Wendland, Matthias
ist Professor für Wirtschaftsrecht, Recht der Künstlichen Intelligenz und Datenschutzrecht am Institut für Unternehmensrecht und Internationales Wirtschaftsrecht der Universität Graz.

Eisenberger, Iris
ist Professorin für Innovation und Öffentliches Recht am Institut für Innovation und Digitalisierung im Recht an der Universität Wien.

Niemann, Rainer
ist Professor für Unternehmensrechnung und Steuerlehre und stellvertretender Sprecher des Profilbereichs Smart Regulation der Universität Graz.

ist Professor für Wirtschaftsrecht, Recht der Künstlichen Intelligenz und Datenschutzrecht am Institut für Unternehmensrecht und Internationales Wirtschaftsrecht der Universität Graz.

ist Professorin für Innovation und Öffentliches Recht am Institut für Innovation und Digitalisierung im Recht an der Universität Wien.

ist Professor für Unternehmensrechnung und Steuerlehre und stellvertretender Sprecher des Profilbereichs Smart Regulation der Universität Graz.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.