Wollsching-Strobel / Prinz | Talentmanagement mit System | Buch | sack.de

Wollsching-Strobel / Prinz Talentmanagement mit System



Von Top-Performern lernen - Leistungsträger im Unternehmen wirksam unterstützen. Der PWS-Ansatz

2012, 240 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 168 mm x 240 mm, Gewicht: 422 g
ISBN: 978-3-8349-3280-8
Verlag: Gabler


Wollsching-Strobel / Prinz Talentmanagement mit System

Das Thema Talentmanagement ist angesichts des bereits deutlich spürbaren Führungs- und Fachkräftemangels hochaktuell. Dieses Buchnimmt eine erweiterte gesellschaftliche Perspektive ein: Über den Bezug Personalentwicklung und Human Resource Management hinaus wird der Fokus ausdrücklich auch auf die frühe Talentsuche und -förderung außerhalb des betrieblichen Kontextes gelegt.
Die Verbindung aus Sport und Management ermöglicht es dabei, leistungsfeldspezifische Einsichten zusammenzuführen und darauf aufbauend generelle Perspektiven für ein wirksames Talentmanagement zu entwickeln, das die persönliche Leistungsfähigkeit erhält und steigert. Zugleich schlägt das Buch mit der Auswahl seiner Autoren die Brücke zwischen wissenschaftlicher Forschung und Praxis, inklusive persönlicher Erfahrungen im Spitzenleistungssegment.

Zielgruppe


Professional/practitioner

Weitere Infos & Material


Höchste Zeit für ein zukunftsgerichtetes Talentmanagement

Verschenkte Talente - die Misere mangelnder Talenterkennung und - förderung

Die Leistungsformel - wie PWS-Talentmanagement funktioniert
Professionell: Talente identifizieren - Talente richtig einsetzen
Wohlwollend: Wohlbefinden aktiv erarbeiten
Selbstgesteuert: Persönliches Selbstmanagement - Von den Besten Lernen


Wollsching-Strobel, Peter
Peter Wollsching-Strobel arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Unternehmensberater in den Bereichen Human Resource Management, Führungs- und Organisationsentwick-lung sowie Coaching und berät zahlreiche namhafte Unternehmen, Organisationen und Führungspersönlichkeiten. Er ist Autor verschiedener Fachartikel und Bücher.
Birgit Prinz, Diplom-Psychologin, von 2001 bis 2007 Deutschlands Fußballerin des Jahres sowie Weltfußballerin in den Jahren 2003, 2004 und 2005, beschäftigt sich mit der Motivation von Spitzenleistungen und deren Nachhaltigkeit.


WIR VERWENDEN COOKIES

Einige Cookies sind notwendig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, Ihnen ein optimales Erlebnis unserer Webseite zu ermöglichen.