Becker / Reimer / Kimpel | Das Verfahrensrecht der Verrechnungspreise | Buch | sack.de

Becker / Reimer / Kimpel Das Verfahrensrecht der Verrechnungspreise



Grundlagen, Erfahrungen und Perspektiven

1. Auflage 2017, Band: 5, 457 Seiten, Gebunden, HC runder Rücken kaschiert, Format (B × H): 153 mm x 216 mm, Gewicht: 758 g Reihe: PwC-Studien zum Unternehmens- und Internationalen Steuerrecht
ISBN: 978-3-658-16361-7
Verlag: Springer


Becker / Reimer / Kimpel Das Verfahrensrecht der Verrechnungspreise

Die Autoren arbeiten die verfahrensrechtlichen Probleme auf, die sich in den letzten Jahren für den Bereich der Verrechnungspreise ergeben haben. Dazu analysieren sie aus empirischer und normativer Perspektive, welche praktische Relevanz die Dokumentationspflichten haben, wo sich welche Rechtsunsicherheiten im Verfahrensrecht der Verrechnungspreise ergeben, wie gewichtig sie sind, wie sie sich reduzieren lassen und wie der Zugang zu behördlichem, gerichtlichem und zwischenstaatlichem Rechtsschutz verbreitert werden kann.

Zielgruppe


Research

Weitere Infos & Material


Das geltende Verfahrensrecht und seine Anwendung.- Empirie, Verwaltungskulturen im Bundesstaat, weitere Defizite.- Umgang mit Verrechnungspreisfragen in ausgewählten ausländischen Staaten.- Handlungsoptionen für Deutschland.


Reimer, Ekkehart
Johannes Becker, RRef., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der LMU München. Dr. Gerrit Kimpel ist Mitarbeiter einer international tätigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.Stb. Univ.-Prof. Dr. Andreas Oestreicher leitet die Abteilung für deutsche und internationale Besteuerung der Georg-August-Universität Göttingen.Univ.-Prof. Dr. Ekkehart Reimer ist Direktor des Instituts für Finanz- und Steuerrecht und Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Europäisches und Internationales Steuerrecht an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.