Däubler / Deinert / Zwanziger | Kündigungsschutzrecht: KSchR, Kommentar | Buch | sack.de

Däubler / Deinert / Zwanziger Kündigungsschutzrecht: KSchR, Kommentar



Inklusive Online-Ausgabe mit Volltext und zitierter Rechtsprechung

11. aktualisierte Auflage 2020, 2120 Seiten, Gebunden, Format (B × H): 155 mm x 233 mm, Gewicht: 400 g Reihe: Kommentar für die Praxis
ISBN: 978-3-7663-6862-1
Verlag: Bund-Verlag


Vorteile auf einen Blick:

  • Fokussiert auf die Schutzrechte und Interessen der Beschäftigten
  • Berücksichtigt die Rechtsprechung aller Instanzen und zeigt Argumentationslinien
  • Beinhaltet den Zugang zur Online-Datenbank mit allen Inhalten

Der Kommentar für das Arbeitnehmermandat

Wer Arbeitnehmern beim Kündigungsschutz kompetent zur Seite stehen will, darf auf diesen Kommentar nicht verzichten. Er behandelt detailliert alle Gesetze, die Schutz gegen Kündigungen geben. Dazu gehörenneben dem KSchG und dem BGB auch zahlreiche Bestimmungen, die man unter dem Stichwort »Sonderkündigungsschutz« zusammenfasst. Die Auflösung des Arbeitsverhältnisses wirft zahlreiche Fragen des Sozialversicherungs- und des Steuerrechts auf - auch sie sind umfassend erläutert. Zudem gibt es ein eigenes Kapitel zu den Besonderheiten bei Kündigungen im öffentlichen Dienst.

Die Autoren zeigen die zugunsten der Arbeitnehmer sprechenden rechtlichen Argumentationslinien vollständig auf. Die Rechtsprechung des BAG wird aufgearbeitet und kritisch beleuchtet.

Print- und Online-Ausgabe

Die Online-Ausgabe umfasst den gesamten Kommentar und die dort zitierten Urteile im Volltext. Mit komfortablen Suchfunktionen stehen die gewünschten Inhalte - am Desktop oder mobil - sofort bereit und lassen sich nach Bedarf bearbeiten und in eigene Dokumente einbauen.

Die Schwerpunkte der Neuauflage:

  • Die Reform des SGB IX und ihre Auswirkungen auf den Sonderkündigungsschutz für Schwerbehinderte
  • Der Kündigungsschutz von Leiharbeitnehmern
  • Die Änderungen im Mutterschutzgesetz (MuSchG)
  • Datenschutz und Verwertungsverbote im Prozess
  • Die Änderungen im Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG)
  • Der § 611a BGB mit der Legaldefinition des Arbeitsvertrags

= =

Weitere Infos & Material


Däubler, Wolfgang
Professor für Deutsches und Europäisches Arbeitsrecht, Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht an der Universität Bremen. Mitherausgeber der im Bund Verlag erscheinenden Kommentare zum BetrVG und zum Kündigungsschutzrecht; Autor des Ratgebers „Arbeitsrecht“ und weiterer Buchpublikationen sowie von Beiträgen für die Zeitschriften „Arbeitsrecht im Betrieb“, „Computer und Arbeit“, „Arbeit und Recht“ und „Der Personalrat“.

Deinert, Olaf
Professor für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht und zusammen mit Rüdiger Krause Direktor des Instituts für Arbeitsrecht an der Universität Göttingen. Ehrenamtlicher Richter am Bundesarbeitsgericht, Mitglied des Verbandsausschusses des Dt. Arbeitsgerichtsverbandes. Mitautor der von Michael Kittner hrsgg. "Arbeits- und Sozialordnung", Herausgeber der Zeitschrift "Soziales Recht" und Autor zahlreicher Veröffentlichungen.

Zwanziger, Bertram
Richter am Bundesarbeitsgericht. Mitherausgeber des Kommentars zum Kündigungsschutzgesetz und zum Arbeitsrecht


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.