Ehlers / Hollberg / Proppe | Computer: Werkzeug der Medizin | Buch | sack.de

Ehlers / Hollberg / Proppe Computer: Werkzeug der Medizin



Kolloquium Datenverarbeitung und Medizin 7.-9. Oktober 1968 Schloß Reinharthausen in Erbach im Rheingau

1970, 258 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 180 mm x 249 mm, Gewicht: 522 g
ISBN: 978-3-642-49515-1
Verlag: Springer


Ehlers / Hollberg / Proppe Computer: Werkzeug der Medizin

1m Oktober 1968 trafen Klinikchefs mit Spezialisten aus dem Bereich der Hoch­ schulen und der Computer-lndustrie in Reinhartshausen zusammen, urn innerhalb der raschen Entwicklung der sogenannten zweiten technischen Revolution den Trend der modernen Medizin aufzusptiren. Ais Diskussionsgrundlage dienten ausgewillllte Refe­ rate. Ein tiberblick tiber den Verlauf dieser Tagung Ui.l3t es niitzlich erscheinen, die Thematik einem grol3eren Kreis zugiinglich zu machen. So haben wir uns entschlossen, die Manuskripte der Autoren zu einem Werk zusammenzuschliel3en. Die technischen Grundlagen der elektronischen Datenverarbeitung sollen dabei allerdings unbertick­ sichtigt bleiben. Die Durchsicht der Beitrage mag den Eindruck erwecken, dal3 anscheinend bereits zurtickliegende Entwicklungsphasen mit phantasievollen Forderungen an die Zukunft inhomogen zusammengestellt seien. Aber es kommt uns darauf an, in der bestaunens­ wert en Schnelligkeit, mit der sich eine elektronische Informationsverarbeitung - oder besser formuliert - die moderne Wissenschaft der Informatik vollzieht, den gegen­ wartigen Zustand in der Medizin aufzuzeigen und in ihm an den Einzelheiten die Ten­ denzen darzustellen, die sich bald aus den ursprtinglichen mechanischen Formen der Erfassung und Verarbeitung von Daten, bald aus dem Bild der Zukunft deutlicher ab­ zeichnen. Wir hegen die Hoffnung, dal3 auf dieser Basis sich pragende Konzeptionen fUr die Gestaltung der Zukunft ergeben. Herrn Kollegen NORBERT EICHENSEHER danken wir fUr seine wertvolle Unter­ stiltzung bei den Korrekturen und der Abfassung des Sachverzeichnisses.

Zielgruppe


Research

Weitere Infos & Material


Ärztliche Tätigkeit und elektronische Datenverarbeitung.- Basisdokumentation klinischer Befunde (der sogenannte "Allgemeine Krankenblattkopf").- Klinische Befunderhebung.- Die Erfassung technisch-physikalischer Meßdaten.- Einführung in die Meßdatenerfassung in der Medizin.- Voraussetzung und Ziel einer Erfassung und Bearbeitung der im Laboratorium erhobenen Daten.- Systeme und Methoden der elektronischen Datenerfassung und Verarbeitung im klinisch-chemischen Laboratorium.- Elektrokardiogramm-Analyse mit Hilfe des Computers.- Leistungsfähigkeit verschiedener elektrokardiographischer Ableitungssysteme.- Programmgesteuerte Patientenüberwachung.- Erfassung und Bearbeitung der Daten in der Nuklearmedizin.- Notwendigkeit und Problematik einer Computer-Diagnostik.- Mathematische Grundlagen der medizinischen Diagnostik.- Vorbereitung ärztlicher Entscheidungen - Struktur eines Programmsystems.- Informationsfluß und Datenbank.- Betriebssysteme für das Krankenhaus.- Aufbau eines Krankenhaus-Informations-Systems.- Abschlußdiskussion. Reduzierende Zusammenfassung.


WIR VERWENDEN COOKIES

Einige Cookies sind notwendig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, Ihnen ein optimales Erlebnis unserer Webseite zu ermöglichen.