Hinkel / Elsner Erfinden ist genial



So sprengen wir unsere Denkschablonen

2. neu bearbeitete Auflage 2019, 166 Seiten, Format (B × H): 152 mm x 216 mm, Gewicht: 288 g Reihe: expert-taschenbücher
ISBN: 978-3-8169-3303-8
Verlag: expert verlag


Wer möchte nicht kreativ sein? Malen wie Picasso, Songs schreiben wie die Beatles, eine erfolgreiche Firma gründen wie Mark Zuckerberg?
Wir alle tragen Kreativität in uns - jedoch meist gefesselt. Zwei erfolgreiche IBM-Erfinder zeigen Ihnen, was Sie tun müssen, um Ihre bereits vorhandene Kreativität zu entfesseln.
Was ist Kreativität im Unterschied zu Routine? Was hat Kreativität mit Intelligenz zu tun? Ist sie reine Intuition oder auch Systematik? Gibt es Prinzipien, nach denen man neue Ideen entwickeln kann? Haben Kreativität in der Technik und Kreativität in der Kunst etwas miteinander zu tun?

Weitere Infos & Material


- Was ist Kreativität?
- Die Prinzipien zur Entfesselung der Kreativität
- Bewertung neuer Ideen und Umgang mit neuen Ideen
- Der göttliche Ingenieur
- Die Evolution der Technik
- Wo brauchen wir Kreativität am nötigsten?


Hinkel, Holger M.
Holger M. Hinkel und Gerhard Elsner haben für IBM gemeinsam mehr als 100 Erfindungen in der Computertechnologie gemacht und wurden dafür mit insgesamt 19 Invention Achievement Awards ausgezeichnet.Elsner war nach seiner IBM-Tätigkeit 13 Jahre als Professor für Mikrosystemtechnik an der FH-Düsseldorf tätig.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.