Humphrey | The Politics of Atrocity and Reconciliation | Buch | sack.de

Humphrey The Politics of Atrocity and Reconciliation



From Terror to Trauma

1. Auflage 2002, 192 Seiten, Gebunden, Format (B × H): 156 mm x 234 mm, Gewicht: 408 g Reihe: Routledge Studies in Social and Political Thought
ISBN: 978-0-415-27413-5
Verlag: Taylor & Francis Ltd


Humphrey The Politics of Atrocity and Reconciliation

The Politics of Atrocity and Reconciliation examines contemporary political violence and atrocity in the context of the crisis of the nation-state. It explores the way violence is used to unmake the social world and how its product: suffering, is used to try to remake the social world. Humphrey considers both the unmaking of the world through torture, war, urbicide and ethnic cleansing and the resultant remaking of the world through testimony and witnessing in the forums of truth commissions and trials. The discussion thus moves from terror to trauma.

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


1. Politics of Atrocity

2. Horror, Abjection and Terror

3. The Atrocity of Torture

4. War, Horror, Beliefs

5. Urbicide

6. Ethnic Cleansing

7. Witnessing Atrocity

8. Trauma, Truth and Reconciliation

9. Atrocity, Trials and Justice

Conclusion


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.