Keßler / Hillebrand | Der Aufsichtsrat der Wohnungsgenossenschaft | E-Book | sack.de
E-Book

Keßler / Hillebrand Der Aufsichtsrat der Wohnungsgenossenschaft



Organstellung, Rechte und Pflichten

1. Auflage 2021, 252 Seiten, eBook, E-Book Reihe: Haufe Fachbuch
ISBN: 978-3-648-13967-7
Verlag: Haufe
Format: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen (»Systemvoraussetzungen)


Keßler / Hillebrand Der Aufsichtsrat der Wohnungsgenossenschaft

Dem Aufsichtsrat als Überwachungsorgan kommt im Gesellschaftsrecht eine elementare Bedeutung zu. Der wirtschaftliche Erfolg von Genossenschaften wird maßgeblich davon bestimmt, wie Aufsichtsräte ihre Aufgaben verstehen und wahrnehmen.

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Aufgaben, Rechte und Pflichten des genossenschaftlichen Aufsichtsrats speziell für die Wohnungsgenossenschaft. Anhand zahlreicher Beispiele erfahren Sie, wie die Aufsichtsratsmitglieder ihre Verantwortlichkeiten in der Praxis gewissenhaft, effektiv und erfolgreich wahrnehmen können. Mit Mustergeschäftsordnung und -satzungen.

Inhalte:

- Die Genossenschaft als Unternehmensform
- Der Aufsichtsrat in der genossenschaftlichen Leitungsverfassung
- Die Überwachungsaufgabe des Aufsichtsrats und seiner Mitglieder
- Bestellung, Anstellung und Abberufung von Vorstandsmitgliedern durch den Aufsichtsrat
- Aufsichtsrat und Generalversammlung, Haftung der Aufsichtsratsmitglieder
- Aufgaben des Aufsichtsrats im Rahmen der Prüfung

Weitere Infos & Material


Vorwort

Die Genossenschaft als Unternehmensform
- Die Rechtsnatur der Genossenschaft
- Der genossenschaftliche Fördergrundsatz

Der Aufsichtsrat in der genossenschaftlichen Leitungsverfassung (Grundlagen)
- Der Aufsichtsrat als Überwachungs- und Beratungsorgan
- Der Aufsichtsrat als Bestellungs- und Anstellungsorgan des Vorstands
- Der Aufsichtsrat als gesetzlicher Vertreter der Genossenschaft gegenüber dem Vorstand
- Persönliche Voraussetzungen und Unabhängigkeit der Aufsichtsratsmitglieder
- Qualitative Anforderungen an Aufsichtsratsmitglieder
- Die Wahl der Aufsichtsratsmitglieder

Die Überwachungsaufgabe des Aufsichtsrats und seiner Mitglieder
- Der Vorstand als Überwachungssubjekt
- Reichweite der Überwachung durch den Aufsichtsrat
- Kontrollmaßstab
- Verschwiegenheitspflicht der Aufsichtsratsmitglieder
- Mittel der Überwachung und Informationsversorgung des Aufsichtsrats
- Beteiligung Dritter an der Kontroll- und Überwachungsbefugnis des Aufsichtsrats
- Effizienzprüfung des Aufsichtsrats
- Anfechtung von Beschlüssen der General- oder Vertreterversammlung durch den Aufsichtsrat
- Keine Geschäftsführungsbefugnis des Aufsichtsrats

Bestellung, Anstellung und Abberufung von Vorstandsmitgliedern durch den Aufsichtsrat
- Bestellung des Vorstands
- Anstellung der Vorstandsmitglieder
- Beendigung des Vorstandsanstellungsvertrags
- Geltendmachung und Prozessvertretung bei Schadensersatzansprüchen gegenüber Vorstandsmitgliedern

Aufsichtsrat und Generalversammlung (Vertreterversammlung)
- Einberufung der Generalversammlung (Vertreterversammlung)
- Mitgliedschaftsrechte in der Generalversammlung (Vertreterversammlung)
- Aufsichtsratsvorsitzender als Leiter der Generalversammlung (Mitgliederversammlung/Vertreterversammlung)
- Kompetenzen des Versammlungsleiters
- Ordnungsfunktion des Versammlungsleiters
- Aufsichtsrat als Auskunftsorgan in der Generalversammlung (Mitgliederversammlung, Vertre

Die innere Ordnung des Aufsichtsrats
- Geschäftsordnung
- Aufsichtsratsausschüsse
- Beschlussfassung
- Einberufung der Aufsichtsratssitzung
- Beschlussfähigkeit des Aufsichtsrats.
- Sitzungsniederschrift
- Fehlerhafte Aufsichtsratsbeschlüsse

Die Haftung der Aufsichtsratsmitglieder
- Schadensersatzpflicht
- Der gesetzliche Sorgfaltsmaßstab der Aufsichtsratsmitglied
- Haftung der Aufsichtsmitglieder bei Entscheidungen nach der Business Judgement Rule
- Die Bedeutung der Entlastung des Aufsichtsrats
- Beweislast und Verjährung des Haftungsanspruchs
- Prozesse gegen Aufsichtsratsmitglieder

Die D&O-Versicherung

Aufgaben des Aufsichtsrats im Rahmen der Prüfung
- Überwachung des Rechnungslegungsprozesses
- Zusammenwirken des Aufsichtsrats mit dem Prüfungsverband
- Deutscher Corporate Governance Kodex
- Prüfung der Risikostrategie
- Bildung eines Prüfungsausschusses (§ 38 Abs. 1a GenG)
- Bildung von Prüfungsschwerpunkten
- Sachverstand des Aufsichtsrats
- Sorgfaltspflichten, Haftung, Entlastung und Vergütung des Aufsichtsrats
- Überschneidungsbereiche zwischen Prüfungs- und Aufsichtsratstätigkeit
- Fazit

Muster
- GdW, Mustersatzung für Wohnungsgenossenschaften mit Mitgliederversammlung - MusterS-MV
- GdW, Mustersatzung für Wohnungsgenossenschaften mit Vertreterversammlung - MusterS-VV
- GdW, Mustergeschäftsordnung für den Aufsichtsrat von Wohnungsgenossenschaften - MusterGO-AR
- GdW, Mustergeschäftsordnung für den Vorstand von Wohnungsgenossenschaften - MusterGO-V
- Muster-Anstellungsvertrag für hauptamtliches Vorstandsmitglied einer Genossenschaft

Abkürzungsverzeichnis
Literaturverzeichnis
Stichwortverzeichnis



Keßler, Jürgen
Prof. Dr. Jürgen Keßler ist Professor für Wohnungsgenossenschaften und genossenschaftliches Prüfungswesen, Prof. em. an der HTW-Berlin und Honorarprofessor an der TU-Berlin und der Kuban Universität Krasnodar (Russische Föderation) und Direktor des Forschungsinstituts für Deutsches und Europäisches Immobilienwirtschafts- und Genossenschaftsrecht.

Hillebrand, Klaus-Peter
Prof. Dr. Klaus-Peter Hillebrand ist Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Honorarprofessor an der EBZ Business School, Bochum. Vorstandsmitglied beim BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. und Vorstandsmitglied beim vswg Verband sächsischer Wohnungsgenossenschaften e.V.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.