Kotler / Kartajaya / Setiawan | Die neue Dimension des Marketings | E-Book | sack.de
E-Book

Kotler / Kartajaya / Setiawan Die neue Dimension des Marketings



Vom Kunden zum Menschen

1. Auflage 2010, 223 Seiten, eBook
ISBN: 978-3-593-41021-0
Verlag: Campus
Format: PDF
Kopierschutz: Adobe DRM (»Systemvoraussetzungen)


Kotler / Kartajaya / Setiawan Die neue Dimension des Marketings

Marketing hat heute nicht mehr nur den Kunden als Käufer, sondern den Menschen als Ganzes im Blick. Kunden sind Menschen, die soziale Verantwortung übernehmen und einen Beitrag leisten wollen. Genau das erwarten sie auch von Unternehmen, deren Produkte sie kaufen. Erstmals beschreibt der Marketingpapst Kotler in einer selten erreichten Praxisnähe, wie Unternehmen dieser Erwartung gerecht werden können. Konkrete Handlungsanweisungen und viele Praxisbeispiele veranschaulichen, wie der Unternehmenserfolg mit dem "human spirit"-Marketing langfristig gesichert werden kann.

Weitere Infos & Material


1;Inhalt;8
1.1;Zum Geleit;14
1.2;Vorwort;16
1.2.1;Eine Anmerkung zur Entstehung dieses Buches;18
2;TEIL I: Trends;20
2.1;1. Willkommen im Marketing 3.0;22
2.1.1;Wozu Marketing 3.0?;22
2.1.2;Das Zeitalter der Mitwirkung und des kooperativen Marketings;24
2.1.3;Das Zeitalter des Globalisierungsparadox und des kulturellen Marketings;32
2.1.4;Das Zeitalter der kreativen Gesellschaft und des Human-Spirit-Marketings;38
2.1.5;Marketing 3.0: Kooperativ, kulturell und spirituell;42
2.2;2. Das Zukunftsmodell fu¨r die neue Dimension des Marketings;44
2.2.1;Die letzten 60 Jahre des Marketings:Eine kurze Retrospektive;44
2.2.2;Die Zukunft des Marketings: Horizontal statt vertikal;48
2.2.3;Der Schritt zum Human Spirit: Das 3i-Modell;55
2.2.4;Die Umstellung auf wertorientiertes Marketing;60
2.2.5;Marketing 3.0: Der Sinn von Marketing und die Vermarktung von Sinn;66
3;TEIL II: Strategie;68
3.1;3. Die Mission beim Verbraucher vermarkten;70
3.1.1;Die Verbraucher als die neuen Besitzer der Marke;70
3.1.2;Wie eine gelungene Mission aussieht;72
3.1.3;Zusammenfassung: Das Versprechen von Wandel, u¨berzeugende Geschichten und mehr Macht fu¨r die Verbraucher;87
3.2;4. Die Werte bei den Mitarbeitern vermarkten;88
3.2.1;Werte unter Beschuss;88
3.2.2;Was sind Werte?;90
3.2.3;Werte werden Ihnen gut tun;95
3.2.4;Auf Worte mu¨ssen Taten folgen;100
3.2.5;Zusammenfassung: Gemeinsame Werte und gemeinschaftliches Verhalten;104
3.3;5. Die Werte bei den Vertriebspartnern vermarkten;106
3.3.1;Wachstumsmigration und Kooperationszwang;106
3.3.2;Vertriebspartner im Marketing 3.0;108
3.3.3;Zusammenfassung: Wertorientierte Vertriebskanalpartnerschaften;119
3.4;6. Die Vision bei den Aktionären vermarkten;120
3.4.1;Kurzfristig denken schadet der Wirtschaft;120
3.4.2;Langfristiger Shareholder-Value = Vision von Nachhaltigkeit;123
3.4.3;Nachhaltigkeit und Shareholder-Value;127
3.4.4;Die Vermarktung visionärer Strategien;130
3.4.5;Zusammenfassung: Wirtschaftliche Argumente fu¨r Marketing 3.0;135
4;TEIL III: Anwendung;136
4.1;7. Soziokulturellen Wandel bewirken;138
4.1.1;Marketing in einem Markt nach der Wachstumsphase;138
4.1.2;Von Philanthropie zum Wandel;142
4.1.3;Drei Schritte zum Wandel;146
4.1.4;Zusammenfassung: Wie Wandel Bestandteil des Unternehmenscharakters wird;153
4.2;8. Die Entwicklung zum Schwellenländerunternehmer;154
4.2.1;Von der Pyramide zur Raute – von Entwicklungshilfe zum Unternehmertum;154
4.2.2;Drei grundlegende Faktoren und vier Prämissen;156
4.2.3;Ein Sozialunternehmen – was ist das?;159
4.2.4;Marketing zur Armutsbekämpfung;162
4.2.5;Zusammenfassung: Weniger Armut durch mehr Unternehmertum;168
4.3;9. Das Streben nach ökologischer Nachhaltigkeit;169
4.3.1;Drei Akteure, die sich fu¨r die Umweltstark machen;169
4.3.2;Die Zusammenarbeit zwischen Innovator, Investor und Propagator;177
4.3.3;Zielgruppen fu¨r gru¨nes Marketing;179
4.3.4;Zusammenfassung: Gru¨ne Innovation fu¨r Nachhaltigkeit;183
4.4;10. Zusammenfassung;185
4.4.1;Die zehn Credos von Marketing 3.0;185
4.4.2;Credo 1: Lieben Sie Ihre Kunden und achten Sie Ihre Konkurrenten;187
4.4.3;Credo 2: Erkennen Sie Veränderungen und zeigen Sie sich wandlungsfähig;188
4.4.4;Credo 3: Achten Sie auf Ihren guten Namen und zeigen Sie, wer Sie sind;189
4.4.5;Credo 4: Kunden sind unterschiedlich. Wenden Sie sich zunächst an solche, die am meisten von Ihnen profitieren;190
4.4.6;Credo 5: Bieten Sie stets ein interessantes Paket zu einem fairen Preis an;191
4.4.7;Credo 6: Zeigen Sie Präsenz, verbreiten Sie die gute Nachricht;192
4.4.8;Credo 7: Gewinnen Sie Kunden, halten und mehren Sie sie;193
4.4.9;Credo 8: Jedes Unternehmen ist ein Dienstleistungsunternehmen;194
4.4.10;Credo 9: Verbessern Sie laufend Ihre Geschäftsprozesse in Bezug auf Qualität, Kosten und Lieferung;194
4.4.11;Credo 10: Sammeln Sie einschlägige Informationen, doch treffen Sie am Ende weise Entscheidungen;195
4.4.12;Die neue Dimension des Marketings: Jetzt ist Wandel angesagt!;196
4.5;Anmerkungen;197
4.6;Register;213



Kartajaya, Hermawan
Philip Kotler (Foto) ist Professor für internationales Marketing an der Kellogg School of Management, Chicago. Er ist einer der renommiertesten Marketingexperten weltweit. Zahlreiche seiner Bücher sind Bestseller und wurden in 25 Sprachen übersetzt.
Hermawan Kartajaya ist Gründer von MarkPlus, der größten Marketingberatungsfirma Indonesiens.
Iwan Setiawan ist Senior Consultant bei MarkPlus.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.