Ossola-Haring | Erfolgreich selbstständig - richtige Rechtsform und notwendiges Steuerwissen | Buch | sack.de

Ossola-Haring Erfolgreich selbstständig - richtige Rechtsform und notwendiges Steuerwissen



1. Auflage 2022, 350 Seiten, Gebunden, Format (B × H): 175 mm x 240 mm, Gewicht: 782 g
ISBN: 978-3-96276-081-6
Verlag: DATEV eG


Was zeichnet erfolgreiche Existenzgründer/innen aus? Wie bleiben diese erfolgreich?

Mitentscheidend sind die Wahl der richtigen Rechtsform und steuerliche Grundkenntnisse. Erfolgreiche Unternehmer/innen zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie die jeweilige Situation genau analysieren sowie bewerten und daraus ihre Entscheidungen ableiten. Sie sollen hierbei Ihre Erfahrungen nicht vergessen – ganz im Gegenteil. Sie sollen sie für Ihren Erfolg in der Zukunft nutzen. Hier setzt das vorliegende Buch an: Es soll Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Existenzgründung und bei der Festigung Ihres jungen Unternehmens helfen.

Die meisten Existenzgründerinnen und Existenzgründer wollen eine GmbH gründen, daher wurde in diesem Buch das besondere Augenmerk auf diese Rechtsform und ihre Steuerfolgen gelegt. Da sich aber eine GmbH in verschiedener Form auch mit anderen Rechtsformen zusammenschließen kann, werden auch Personenunternehmen, das Einzelunternehmen, die offene Handelsgesellschaft, die Kommanditgesellschaft, die stille Gesellschaft und die Betriebsaufspaltung erläutert. Nicht dargestellt werden ausländische Rechtsformen, die grundsätzlich möglich sind, und Aktiengesellschaften, die ebenfalls sowohl in der Rechtsform AG oder SE möglich sind, da sie für die Mehrzahl der Gründerinnen und Gründer nicht in Frage kommen.

Das Buch enthält wichtige Werkzeuge und Instrumente für die erfolgreiche Unternehmensführung im rechtlichen und steuerlichen Bereich. Gerade bei letzterem sind Fortbildung Ihrerseits und regelmäßige Gespräche mit Ihrem Steuerberater, Ihrer Steuerberaterin unabdingbar, da es sich um eine „flüchtige“ Materie handelt.

Weitere Infos & Material


1 Überblick über mögliche Rechtsformen2 Einzelunternehmen3 Personengesellschaften3.1 Überblick über die Modernisierung des Personengesellschaftsrechts3.2 Gesellschaft bürgerlichen Rechts3.3 Die offene Handelsgesellschaft (OHG)3.4 Die Kommanditgesellschaft (KG)4 Die GmbH und die haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft4.1 Überblick über die Gründung einer GmbH / UG4.2 Die rechtlichen Besonderheiten einer GmbH4.3 Der Weg zur GmbH und die Haftung in den jeweiligen Gründungsstufen4.3.1 Die Vorgründungsgesellschaft4.3.2 Gesellschafter-Haftung in der Vorgründungsgesellschaft4.3.3 Die Vor-GmbH4.3.4 Geschäftsführer- oder Handelndenhaftung in der Vor-GmbH4.3.5 Gesellschafterhaftung in der Vor-GmbH4.3.6 Vorratsgründung / Mantelkauf 8 4.3.7 Die Formalien bei Gründung einer GmbH4.3.8 Gesellschafterliste und Transparenzregister4.3.9 Firma der GmbH4.3.10 Gestaltung des "Briefbogens" (Geschäftspapiere)4.3.11 Sitz im Ausland5 Die "Mini-GmbH": Unternehmergesellschaft mit beschränkter Haftung6 Rechte und Pflichten von GmbH-Gesellschaftern6.1 Gesellschafterversammlungen6.1.1 Das Stimmrecht auf einer ordentlichen Gesellschafterversammlung6.1.2 Nichtigkeitserklärungen und Anfechtung von Beschlüssen6.1.3 Die Einberufung von außerordentlichen Gesellschafterversammlungen6.2 Gesellschafterrechte gegenüber der GmbH-Geschäftsführung6.2.1 Das Weisungsrecht gegenüber der Geschäftsführung6.2.2 Das Recht auf Verweigerung der Entlastung6.2.3 Das Recht auf Ressort-Einteilung6.3 Informationsrechte des Gesellschafters6.4 Das Recht auf Gewinnausschüttung6.4.1 "Reguläre" Gewinnausschüttungen6.4.2 Vorabgewinnausschüttungen6.4.3 Disquotale Gewinnausschüttung6.4.4 Formen und Fristen für Gewinnverwendungsbeschlüsse6.4.5 Überblicke über die steuerlichen Folgen einer Ausschüttung6.5 Das Recht auf Anteilsübertragung6.5.1 Verkauf der Anteile6.5.2 Vererben des Anteils6.6 Das Recht auf Abfindung6.7 Der Nießbrauch an einem Anteil6.7.1 Bestellung des Nießbrauchsrechts6.7.2 Ansprüche des Nießbrauchers6.8 Die Unterbeteiligung an einem Anteil6.8.1 Typische und atypische Unterbeteiligung6.8.2 Die Ergebnisverwendung in einer Unterbeteiligung6.8.3 Kündigung der Unterbeteiligung6.9 Der gesetzliche Aufgabenkreis der GmbH-Gesellschafter6.10 Die Einzahlung des Geschäftsanteils6.11 Kapitalerhöhung / Kapitalherabsetzung6.11.1 Kapitalerhöhung durch Zuführung neuer finanzieller Mittel6.11.2 Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln6.11.3 Kapitalherabsetzung6.12 Genehmigtes Kapital6.13 Die Ausfallhaftung / Solidarhaftung6.14 Kaduzierung des Geschäftsanteils, Gesellschafterausschluss, Gesellschafteraustritt6.14.1 Ausschluss und Austritt eines Gesellschafters6.14.2 Die Einziehung von Geschäftsanteilen6.14.3 Gesellschafteraustritt6.15 Die Bedeutung der Gesellschafterliste6.16 Gesellschafter-Treuepflichten und Wettbewerbsverbote6.17 Die Insolvenzantragspflicht bei führungsloser GmbH6.18 Die freiwillig eingegangenen Chancen und Risiken eines GmbH-Gesellschafters6.18.1 Die faktische Geschäftsführung6.18.2 Schuldübernahmen6.18.3 Verdeckte Sacheinlagen sowie Hin- und Herzahlen6.19 Rechte und Pflichten eines GmbH-Geschäftsführers6.19.1 Überblick6.19.2 Die Haftung nach innen6.19.3 Die Haftung nach außen im Überblick6.19.4 Die Geschäftsführerhaftung bei Gründung6.19.5 Haftungspotenzial bei Anmeldung der GmbH6.19.6 Die Haftung bei laufendem Geschäftsbetrieb6.19.7 Die verbotene Rückzahlung von Stammkapital6.19.8 Geschäftsführer-Haftung bei Erwerb eigener Anteile6.19.9 Die Steuerhaftung des Geschäftsführers6.19.10 Die Haftung für Sozialversicherungsbeiträge6.19.11 Die strafrechtliche Verantwortung des Geschäftsführers6.19.12 Die Haftung beim (drohenden) Ende der GmbH6.19.13 Die Möglichkeiten der Haftungsbegrenzung7 Die GmbH & Co. KG / OHG8 Die Betriebsaufspaltung8.1 Die Gründe für eine Betriebsaufspaltung8.2 Die Voraussetzungen der Betriebsaufspaltung8.2.1 Sachliche Verflechtung8.2.2 Personelle Verflechtung8.2.3 E


Ossola-Haring, Claudia
Prof. Dr. Claudia Ossola-Haring hat Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim mit dem Abschluss Dipl.Kfm. studiert und dort auch in Betriebswirtschaftlicher Steuerlehre zum Dr. rer. pol. Promoviert. Seit 2002 lehrt sie als ordentliche Professorin Betriebswirtschaftslehre an der SRH Hochschule Heidelberg, Campus Calw sowie anderen Hochschulen.Sie führt ein Herausgeber- und Redaktionsbüro und ist als Fachjournalistin und Referentin spezialisiert auf die Themen GmbH, Steuern und Personal. Sie ist Unternehmensberaterin mit den Schwerpunkten Existenzgründung und Unternehmensnachfolge.

Ossola-Haring, Prof. Dr. Claudia
Prof. Dr. Claudia Ossola-Haring hat Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim mit dem Abschluss Dipl.Kfm. studiert und dort auch in Betriebswirtschaftlicher Steuerlehre zum Dr. rer. pol. Promoviert. Seit 2002 lehrt sie als ordentliche Professorin Betriebswirtschaftslehre an der SRH Hochschule Heidelberg, Campus Calw sowie anderen Hochschulen.

Sie führt ein Herausgeber- und Redaktionsbüro und ist als Fachjournalistin und Referentin spezialisiert auf die Themen GmbH, Steuern und Personal. Sie ist Unternehmensberaterin mit den Schwerpunkten Existenzgründung und Unternehmensnachfolge.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.