Papageorgiou | Interkulturelle Wirtschaftskommunikation | Buch | sack.de

Papageorgiou Interkulturelle Wirtschaftskommunikation



Internationale Wachstumsmärkte wie Mexiko und Brasilien erfolgreich generieren

2015, 359 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 149 mm x 210 mm, Gewicht: 496 g
ISBN: 978-3-658-08416-5
Verlag: Springer


Papageorgiou Interkulturelle Wirtschaftskommunikation

Der Autor untersucht Aspekte der interkulturellen Kommunikation als Schlüssel zur Generierung internationaler Märkte, indem er mit einer Perspektive auf Management,Personalentwicklung und Marketing die kulturellen Faktoren erschließt und systematisch in ökonomisches Handeln überführt. Die Schnittpunkte zwischen Betriebswirtschaft, Kultur und Kommunikation werden präzise dargelegt und in eingemeinsames Modell integriert. Am Beispiel der Märkte Mexiko und Brasilien nimmt Papageorgiou eine Klassifikation der Umgebungskulturen vor und leitet daraus Handlungsempfehlungen für Manager ab. Darüber hinaus stellt der Autor ein handlungsorientiertes Konzept zur Unternehmenskulturprüfung und -entwicklung (Cultural Due Diligence) bei Fusionen und Übernahmen vor.

Zielgruppe


Research


Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Kulturbegriff.- Kommunikationsmodelle im Kontext interkultureller Geschäftssituationen.- Anwendungsfelder der interkulturellen Wirtschaftskommunikation.- Die Wachstumsmärkte Mexiko und Brasilien.- Zielgruppentypologie für Deutschland, Mexiko und Brasilien.


Papageorgiou, Panagiotis
Dr. Panagiotis Papageorgiou ist selbständiger Dozent und Berater für den Bereich Cultural Change sowie zert. Coach und Trainer für interkulturelle Kompetenzen.


WIR VERWENDEN COOKIES

Einige Cookies sind notwendig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, Ihnen ein optimales Erlebnis unserer Webseite zu ermöglichen.