Rieger | Der Güterbegriff in der Theorie des Qualitätswettbewerbs. | Buch | sack.de

Rieger Der Güterbegriff in der Theorie des Qualitätswettbewerbs.



Ein Beitrag zur Reduktion der subjektiven Qualität auf ihre psychologischen Grundlagen.

1. Auflage 1962, Band: 67, 96 Seiten, Kartoniert, Format (B × H): 157 mm x 233 mm, Gewicht: 150 g Reihe: Volkswirtschaftliche Schriften
ISBN: 978-3-428-01239-8
Verlag: Duncker & Humblot



Autoren/Hrsg.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.