Schäfer-Stradowsky Das Recht der erneuerbaren Energien zur Wärmeversorgung des Gebäudesektors



Rechtliche Prüfung der Rahmenbedingungen des Einsatzes von Wärme aus erneuerbaren Energien in Gebäuden sowie der Weiterentwicklungsmöglichkeiten zur Erfüllung der Klimaschutzziele Deutschlands

1. Auflage 2021, 213 Seiten, Kartoniert, Book + eBook, Format (B × H): 165 mm x 239 mm, Gewicht: 400 g Reihe: Schriftenreihe des Instituts für Klimaschutz, Energie und Mobilität
ISBN: 978-3-658-35015-4
Verlag: Springer


Der Doktorarbeit liegt die Arbeitshypothese zugrunde, dass es für das Erreichen der Klimaschutzziele Deutschlands im Gebäudesektor der erfolgreichen Integration erneuerbarer Energien in die Wärmeversorgung von Gebäuden bedarf und hierfür die EE-Wärme-Quote als eines der wesentlichen rechtlichen Instrumente weiterentwickelt werden muss. Der Fokus der vorliegenden rechtlichen Betrachtung liegt dabei auf den Regelungen im GEG zum Einsatz von erneuerbaren Energien in Gebäuden.

Zielgruppe


Research

Weitere Infos & Material


Teil 1: Begriffserläuterung und klimapolitische Einordnung.- Teil II: Der aktuelle Rechtsrahmen zum Einsatz erneuerbarer Energien in Gebäuden.- Teil III: Rechtliche Weiterentwicklungsoptionen.- Zusammenfassung.- Anhang.


Schäfer-Stradowsky, Simon
Simon Schäfer-Stradowsky ist seit 2014 Geschäftsführer des Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität (IKEM) und Experte für innovatives Energie- und Klimaschutzrecht. Zu den Forschungsschwerpunkten des Juristen zählen neben der Entwicklung des neuen Rechtsgebietes Klimaschutzrecht, insbesondere praxisorientierte Förderregime für Erneuerbare Energien, die Flexibilisierung des Strommarktes und die Etablierung eines Rechtsrahmens für grüne Gase. Zuvor war Schäfer-Stradowsky als Jurist im Bundestag und als Rechtsanwalt, mit Schwerpunkt Energierecht, bei der Kanzlei Becker Büttner Held tätig.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.