Silke | Organisationskonflikte und Tarifvertrag | Buch | sack.de

Silke Organisationskonflikte und Tarifvertrag



Dargestellt am Beispiel der Tarifzuständigkeit der DGB-Gewerkschaften im industriellen Dienstleistungsbereich

1. Auflage 2005, Band: 20, 202 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 148 mm x 210 mm, Gewicht: 291 g Reihe: Forum Arbeits- und Sozialrecht
ISBN: 978-3-8255-0474-8
Verlag: Centaurus Verlag & Media


Silke Organisationskonflikte und Tarifvertrag

Der gesamtgesellschaftliche Strukturwandel hin zur Dienstleistungsgesellschaft hat in den letzten Jahren die Beschäftigtenstruktur und Gewerkschaftslandschaft erheblich verändert. Aufgrund der verschwimmenden Branchengrenzen und der weit gefassten Zuständigkeitsbereiche der DGB-Gewerkschaften mehren sich Konflikte, welche Gewerkschaft für einen Tarifabschluss zuständig ist. Rechtlich ist damit das Problem der Tarifzuständigkeit angesprochen. Das Ziel der vorliegenden Arbeit besteht isnbesondere darin, interessengerechte Lösungen für den Fall der Überschneidung von Zuständigkeiten im industriellen Dienstleistungsbereich aufzuzeigen. Unter diesem Blickwinkel werden die Satzungen der DGB-Gewerkschaften ausführlich analysiert. Zudem setzt sich die Autorin intensiv mit der einschlägigen Rechtsprechung und Literatur, insbesondere mit der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zum DGB-Schiedsverfahren, auseinander. Weiterhin werden die Rechtsfolgen im Falle des Fehlens der Tarifzuständigkeit erörtert.

Zielgruppe


Juristen, Rechtswissenschaftler aus Fachbereich Arbeitsrecht, Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände


Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Silke, Seeger
Silke Seeger, geb. 1974, Dr. iur., studierte Rechtswissenschaften an der Universität zu Bonn und promovierte dort 2003. Seit Januar 2003 ist sie als Rechtsanwältin im arbeitsrechtlichen Bereich einer internationalen Anwaltssozietät in Düsseldorf tätig.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.