Wasim Frembgen | Töchter der Steppe, Söhne des Windes | Buch | sack.de

Wasim Frembgen Töchter der Steppe, Söhne des Windes



Gold und Silber der Turkmenen

1. Auflage 2015, 144 Seiten, Gebunden, Format (B × H): 215 mm x 238 mm, Gewicht: 734 g
ISBN: 978-3-7774-2413-2
Verlag: Hirmer Verlag GmbH


Wasim Frembgen Töchter der Steppe, Söhne des Windes

Der Schmuck der Turkmenen gehört zum schönsten der Welt. Der Glanz des Silbers, das warme Leuchten des Goldes und das Rot der Karneole werden zu einzigartigen Kunstwerken zusammengeführt. Im Detail zeigt die Publikation die außergewöhnliche Meisterschaft dieses Handwerks und ermöglicht eine Entdeckungsreise in die Kultur der Turkmenen.Die Pretiosen der Turkmenen sind Zeugnisse einer archaischen Welt der Magie. Kostbare Metalle und Steine werden zu feinsten Schmuckstücken verarbeitet, die in ihrer Formenvielfalt den Betrachter unmittelbar ansprechen und faszinieren. Doch auch die prächtige Kleidung der Frauen, die Teppiche und die Zelttaschen dieser zentralasiatischen Nomaden und Oasenbauern besitzen eine ganz besondere Ausstrahlung. Die im opulent ausgestatteten Band präsentierten Kostbarkeiten stammen aus dem Besitz von Ursula und Kurt Rossmanith. Der begleitende Text schildert die beeindruckende materielle Kultur sowie alte und neue Lebensweisen der Turkmenen.

Autoren/Hrsg.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.