Schaupp

Implementierung der Innovativen Öffentlichen Beschaffung



Konzeption, Erfolgsfaktoren und Handlungsempfehlungen

1. Auflage 2022, 633 Seiten, Paperback, Format (B × H): 148 mm x 210 mm, Gewicht: 845 g Reihe: Supply Chain Management
ISBN: 978-3-658-37447-1
Verlag: Springer


Die Innovative Öffentliche Beschaffung (IÖB) ist ein integrativer Ansatz des öffentlichen Beschaffungsmanagements, der es ermöglicht, die traditionell vorherrschenden Konflikte von strategisch, wirtschaftlich und vergaberechtlich orientierten Zielstellungen aufzulösen. Ebenso wird die Umsetzung des strategischen Innovationsziels auch als höchste Reifegradstufe einer öffentlichen Vergabe-/Beschaffungsstelle angesehen. Trotz der schon weitreichenden konzeptionellen Basis und des formulierten politischen Willens lässt sich mit Blick auf die Umsetzung der IÖB in der öffentlichen Beschaffungspraxis zumeist ein Implementierungsdefizit konstatieren. Diese Arbeit liefert einen Beitrag zur Beseitigung des Implementierungsdefizits, indem die Erfolgsfaktoren und Ansatzpunkte auf Ebene der öffentlichen Vergabe-/Beschaffungsstellen hergeleitet sowie mit Hilfe zweier großzahlempirischer Umfragen bzw. eines Strukturgleichungsmodells die Wirkungszusammenhänge validiert und priorisiert werden. Als Ergebnis steht ein modellhafter Ansatz, der dem Management einer öffentlichen Vergabe-/Beschaffungsstelle wertvolle Hinweise zur effektiven und effizienten Implementierung der IÖB in der täglichen Praxis an die Hand gibt.
Schaupp Implementierung der Innovativen Öffentlichen Beschaffung jetzt bestellen!

Zielgruppe


Research


Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Einführung.- Grundlagen und Forschungsstand der IÖB.- Grundlagen der Strategieimplementierung.- Entwicklung eines Ansatzes der IÖB-Implementierung.- Strukturgleichungsmodellierung des IÖBImplementierungsansatzes.- Datenerhebung und Analyse des IÖBStrukturgleichungsmode.- Schlussbetrachtung und Ausblick.


Schaupp, Markus
Markus Schaupp ist für ein großes deutsches Stadtwerk im Bereich Einkauf als Projektmanager tätig, zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Beschaffung und Supply Management und dem Forschungszentrum für Recht und Management öffentlicher Beschaffung der Universität der Bundeswehr München.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.