Spremann | Versicherungen im Umbruch | Buch | sack.de

Spremann Versicherungen im Umbruch



Werte schaffen, Risiken managen, Kunden gewinnen

2005. 2005, 543 Seiten, Gebunden, Book, Format (B × H): 165 mm x 243 mm, Gewicht: 2090 g
ISBN: 978-3-540-22063-3
Verlag: Springer-Verlag GmbH


Spremann Versicherungen im Umbruch

Die Bedeutung von Versicherungen und Einrichtungen kapitalgebundener Altersvorsorge für unsere Gesellschaft ist immens und nimmt weiter zu. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass die Institutionen, die die Altersvorsorge tragen, auf einer gesunden wirtschaftlichen Basis stehen. Zur Zeit ist dies durch die Entwicklung an den Kapitalmärkten, die Deregulierung bei höherem Wettbewerb und den Rückgang des Zinsniveaus bei unverändert hohen Leistungsgarantien nicht der Fall. Die Versicherungen sind in erhebliche Schwierigkeiten geraten und müssen nach Wegen suchen, diese zu überwinden. Hierzu müssen sie sich innerhalb des strategischen Dreiecks (Werte schaffen, Risiken managen und Kunden gewinnen) klar positionieren. Der Schlüssel liegt in einer integrierten Sicht des Versicherungswesens aus der Perspektive moderner Finanzwirtschaft. Das Buch zeigt Versicherungen Wege, die kapitalmarktbasierten Methoden und Instrumente als Chance aufzugreifen und für eine klare Positionierung und eine berechenbare Zukunft zu nutzen.

Zielgruppe


Professional/practitioner


Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Einführung: Der Zielkonflikt als strategisches Dreieck.- Peter Gessner - ein Pionier des Versicherungswesens. Werte schaffen: Versicherungen zu Werten führen.- Wertorientierte Steuerungsansätze in Versicherungsunternehmen.- Intellektuelles Kapital - ein Modell zum Management immaterieller Werte. Risiken begrenzen: Risikosteuerung in Lebensversicherungsunternehmen - die Entwicklung der Aufgaben des Verantwortlichen Aktuars seit 1994. Assets und Liabilities managen: Asset-Liability-Management - die Versicherung auf dem Weg von der Planungsrechnung zum Risikomanagement.- Durationssteuerung als integraler Bestandteil des Asset-Liability-Managements.- Asset-Management und neue aufsichtsrechtliche Standards für die Lebensversicherung.- Protection-Management bei variabler Korrelation. Risiken von Asse-Klassen genauer beurteilen: Absolute-Return-Vermögensanlagen auf Basis langfristiger Optionsstrategien.- Rendite und Wirtschaftsentwicklung.- Aktienmarktrisiko im Wandel der Zeit -Volatilität und unteres Verteilungsende am Beispiel des deutschen Aktienmarktes.- Optimale Immobilieninvestments für Versicherungen.- Hedge Funds - Rendite- und Risikopotenzial für Versicherungsunternehmen.- Kreditbewertung -optionspreistheoretischer versus Rating-basierter Ansatz. Die Allokation der Risiken muss effizient werden: Rückversicherung als Instrument des Financial Engineering.-Fischer Black und Myron Scholes als Aktuare - Anwendungen der Optionspreistheorie in der Lebensversicherungsmathematik.- Risikobasierte Kapitalallokation in Versicherungsunternehmen unter Verwendung des Co-Semivarianz-Prinzips.- Ein stochastisches Modell zur Ertragsoptimierung bei Versicherungen. Kunden gewinnen: Erhöhung der Profitabilität beiVersicherungsunternehmen durch Point-of-Sale-Systeme.-Open-Architecture und Allfinanz.- Die Restschuldversicherung als Bestandteil moderner Finanzdienstleistungspakete im Privatkundengeschäft.- Ein tief greifender Wandel - die Entwicklung der Lebensversicherungsbranche in den USA. Ideengeschichte: Zur Entwicklung des finanz- und risikowirtschaftliches Denkens.


Spremann, Klaus
Prof. Dr. Klaus Spremann ist Direktor am Schweizerischen Institut für Banken und Finanzen (seit 1990). Er studierte Mathematik an der TU München: 1972 Dipl.-Math., 1973 Promotion zum Dr.rer.nat.; Habilitation 1975 an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Karlsruhe. Von 1977-90 war SPREMANN Professor für Wirtschaftswissenschaften im Studiengang Wirtschaftsmathematik an der Universität Ulm. Gastprofessuren an der University of British Columbia in Vancouver B.C. (1982), der National Taiwan University in Taipeh (1987), der Universität Innsbruck (2004). Zwei Jahre (1993-94) HongkongBank Professor of International Finance an der University of Hong Kong.



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.