Huck-Sandhu | Interne Kommunikation im Wandel | Buch | sack.de

Huck-Sandhu Interne Kommunikation im Wandel



Theoretische Konzepte und empirische Befunde

1. Auflage 2016, 274 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 147 mm x 212 mm, Gewicht: 388 g
ISBN: 978-3-658-11021-5
Verlag: Springer


Huck-Sandhu Interne Kommunikation im Wandel

Die Beiträge des vorliegenden Bandes beleuchten aus theoretischen, empirischen und reflexiven Perspektiven den Wandel der internen Kommunikation und diskutieren dessen Bedeutung für das Forschungsfeld.

Interne Kommunikation hat in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen. Die Rahmenbedingungen für die Kommunikation in und von Organisationen haben sich verändert. So verschwimmen etwa die Grenzen zwischen „Innen“ und „Außen“ immer stärker, und die Ansprüche und Erwartungen der Mitarbeiter an betriebsinterne Informations- und Dialogprozesse steigen. Mit dem Wandel gewinnen Fragen nach neuen Funktionen, Zielen und Rolle sowie nach Medien der Mitarbeiter- und Führungskräftekommunikation an Bedeutung. Für die PR- und Organisationskommunikationsforschung entstehen in diesem Zusammenhang neue Anknüpfungspunkte.

Zielgruppe


Research


Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Interne Kommunikation im Wandel: Entwicklungslinien, Status Quo und Ansatzpunkte für die Forschung.- Zwischen Organisationskommunikation und PR.- Zwischen Innen und Außen.- Zwischen Aktiv und Passiv.


Huck-Sandhu, Simone

Simone Huck-Sandhu ist Professorin für Public Relations im Studiengang Marketingkommunikation und Werbung an der Hochschule Pforzheim.



WIR VERWENDEN COOKIES

Einige Cookies sind notwendig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, Ihnen ein optimales Erlebnis unserer Webseite zu ermöglichen.