Sarstedt / Adler / Imschloss | Multisensorisches Design von Verkaufsumgebungen | Buch | sack.de
Sarstedt / Adler / Imschloss

Multisensorisches Design von Verkaufsumgebungen



Sehen, Hören, Riechen

1. Auflage 2022, 75 Seiten, Paperback, Format (B × H): 148 mm x 210 mm, Gewicht: 132 g Reihe: Science meets Practice
ISBN: 978-3-658-38244-5
Verlag: Springer


Onlinehändler haben in den letzten Jahren massiv an Popularität gewonnen und dadurch weite Teile des stationären Handels in eine existenzielle Krise gestürzt. Um gegenüber dem Onlinehandel bestehen zu können, müssen stationäre Geschäfte sich ihres einzigartigen Potenzials zur Ansprache nicht-digitalisierbarer Kundenbedürfnisse bewusstwerden und Verkaufsumgebungen in Orte des Erlebnisses sowie der Entdeckung verwandeln. Ein wesentlicher Baustein hierfür ist die gezielte Schaffung sensorischer Erfahrungen, welche zum Eintreten und Verweilen in der Verkaufsumgebung motivieren.

Aber wie? Um diese Frage zu beantworten, verschafft dieser Band der Reihe „Science meets Practice“ Einblicke in die neuesten Forschungsergebnisse aus dem sensorischen Marketing zum Sehen, Hören und Riechen. Die Autoren beschreiben die teils überraschenden Effekte sensorischer Eindrücke auf das Konsumentenverhalten und geben klare Empfehlungen für die Marketingpraxis.
Video per App: einfach die SN More Media App kostenfrei herunterladen, einen Link mit dem Play-Button scannen und sofort das Video auf Smartphone oder Tablet ausspielen.

Der Inhalt
- Neueste Forschungsergebnisse zu Multisensorik im Einzelhandel
- Konkrete Hinweise, wie visuelle, auditive und olfaktorische Reize wirken
- Low hanging fruits: Wie kann die sensorische Verkaufsumgebung unmittelbar und mit Hilfe einfacher Anpassungen verbessert werden?
- High hanging fruits: Wie sollte eine multisensorisch abgestimmte Umgebung aussehen, um eine maximale Wirkung zu erreichen?
- Videos mit Experteninterviews
Sarstedt / Adler / Imschloss Multisensorisches Design von Verkaufsumgebungen jetzt bestellen!

Zielgruppe


Professional/practitioner

Weitere Infos & Material


1Den stationären Einzelhandel mit (fast) allen Sinnen erleben2Sehen2.1Warum visuelle Reize?2.2Der Teufel steckt im Detail: Wie visuelle Reize auf Konsumenten wirken2.2.1Im Dunklen geben wir Versuchungen eher nach2.2.2Wirkung von Farbhelligkeit und Sättigung2.2.3Farbassoziationen für zielgerichtete Kommunikation nutzen2.3Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile: Wie Kontext Konsumentenverhalten beeinflusst2.3.1Produktanordnung2.3.2Der Mensch in der Verkaufsumgebung2.4Erweiterte Realitäten: Ausblick zur Nutzung von Augmented Reality (AR) in der Verkaufsumgebung3Hören3.1Musik beeinflusst Kundenwahrnehmungen und Verhalten, aber "DIE richtige Musik" gibt es nicht3.2Musik beeinflusst die Produktwahl: Man kauft was man hört3.3Musik beeinflusst die Produktwahrnehmung: Man fühlt, schmeckt und sieht was man hört3.4Musik beeinflusst das Einkaufs- und Ausgabeverhalten3.5Empfehlungen für die Praxis: Zielgerichteter versus intuitiver Einsatz von Musik3.6Akustische Reize am Point of Sale: Mehr als nur Hintergrundmusik4Riechen4.1Warum Umgebungsdüfte?4.2Düfte wirken unterschiedlich4.2.1Dufttypen4.2.2Duftintensität4.2.3Vertrautheit mit dem Duft4.2.4Dauer der Exposition4.2.5Wie sollte ein Duft (nicht) gestaltet sein?4.3Die Wirkung warmer und kalter Düfte4.4Düfte wecken besondere Assoziationen4.5Düfte wirken auch langfristig4.6Kulturelle Präferenzen4.7Der Einsatz von Düften wirft auch ethische Fragen auf5Über das Zusammenspiel verschiedener Sinneseindrücke5.1Warum verschiedene Sinneseindrücke kombinieren?5.2Wie multisensorische Kongruenz positive Bewertungen hervorruft5.3Wie sich Sinne gegenseitig beeinflussen (crossmodale Korrespondenz)


Sarstedt, Marko
Prof. Dr. Dr. h.c. Marko Sarstedt ist Professor für Marketing an der Ludwig-Maximilians-Universität München und außerordentlicher Professor an der Babe -Bolyai-Universität Cluj, Rumänien. Der Fokus seiner Forschung liegt auf der Verbesserung multivariater Analysemethoden um Konsumentenverhalten besser zu verstehen. Seine Forschungsergebnisse wurden in international führenden Fachzeitschriften, wie zum Beispiel Nature Human Behaviour, Journal of Marketing Research und MIS Quarterly veröffentlicht. Seine Veröffentlichungen zählen mit über 100.000 Zitationen zu den am häufigsten zitierten Beiträgen in den Sozialwissenschaften. Marko Sarstedt ist Mitglied der Clarivate Analytic's Highly Cited Researcher List. Im März 2022 wurde ihm für seine Forschungsleistungen und internationale Zusammenarbeit die Ehrendoktorwürde der Babe -Bolyai-Universität Cluj verliehen.
Prof. Dr. Monika Imschloss ist Professorin für BWL, insbesondere Marketing an der Leuphana Universität Lüneburg. Sie beschäftigt sich primär mit Fragen rund um das Konsumentenverhalten in Handels-Kontexten. Inhaltlich werden hierbei insbesondere Schwerpunkte auf Aspekte des multisensorischen Marketings, der Digitalisierung und der Nachhaltigkeit gelegt. So wird im Rahmen des Forschungsprogramms untersucht wie sensorische Reize (v.a. Musik) das Kauf- und Konsumverhalten beeinflussen und wie Konsumenten auf digitale Innovationen (z.B. Self-Tracking Apps, Software-Upgradeability) oder nachhaltige Produkte (z.B. Upcycling) reagieren.
Susanne Adler ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Marketing an der Ludwig-Maximilians-Universität München.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.