Altmeppen / Bentele / Röttger | Schwierige Verhältnisse | Buch | sack.de

Altmeppen / Bentele / Röttger Schwierige Verhältnisse



Interdependenzen zwischen Journalismus und PR

2004, 237 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 170 mm x 240 mm, Gewicht: 435 g Reihe: Organisationskommunikation
ISBN: 978-3-531-14048-3
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften


Altmeppen / Bentele / Röttger Schwierige Verhältnisse

Seit rund 20 Jahren sind die Arbeitsbeziehungen zwischen den beiden Berufsfeldern PR und Journalismus Gegenstand kontroverser und intensiver Debatten auf Seiten der Wissenschaft und der Berufspraxis. Zum aktuellen Stand dieser Debatten sind in diesem Band theoretische und empirische Studien versammelt, die das Verhältnis von PR und Journalismus analysieren. Im Mittelpunkt stehen die wechselseitigen Beeinflussungen, Abhängigkeiten und Anpassungsleistungen, in denen die schwierigen Verhältnisse zwischen Journalismus und PR begründet sind.

Zielgruppe


Research

Weitere Infos & Material


Der (un)abhängige Journalismus - Die Rolle der Quellen in der öffentlichen Kommunikation - Zum Verhältnis von Journalismus und PR aus systemischer Perspektive - Steuerung oder strukturelle Kopplung? Gemeinsamkeiten statt Unterschiede zwischen Journalismus und PR - Das Intereffikationsmodell: empirische und theoretische Fundierung - Das Verhältnis Öffentlichkeitsarbeit - Journalismus im Kontext von Variablen - Kunden-/Mitarbeiterzeitschriften - Die Beziehungen von Journalisten und PR-Verantwortlichen in der Türkei - Wirtschaftsjournalismus und PR in Österreich - Metaberichterstattung - Der Rahmen der Determinierung - journalistische und ethische Normen von Journalismus und PR im Vergleich - Forschungsperspektiven in den USA


Altmeppen, Klaus-Dieter
Dr. Klaus-Dieter Altmeppen ist wissenschaftlicher Assistent am Institut für Medien und Kommunikationswissenschaft der TU Ilmenau.
Dr. Ulrike Röttger ist Professorin am Institut für Kommunikationswissenschaft der Universität Münster.
Dr. Günter Bentele ist Professor im Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.