Jekat | Digitales Krisenmanagement | Buch | sack.de

Jekat Digitales Krisenmanagement



Krisenverarbeitung in der Computergesellschaft am Beispiel der US-Notenbank

1. Auflage 2019, 279 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 148 mm x 210 mm, Gewicht: 381 g Reihe: Research
ISBN: 978-3-658-25751-4
Verlag: Springer


Jekat Digitales Krisenmanagement

Christian Jekat untersucht in diesem Buch die Systemkrise der Notenbanken während und nach der globalen Finanzkrise 2007. Diese stellt sich als eine mediale Währungskrise heraus, hervorgerufen durch digitale Technologien und Währungen. Zentralbanken werden durch die Digitalisierung gezwungen, ihr politisches Monopol der Geldmengenbestimmung neu zu organisieren, und zwar in zeitlicher (Gleichzeitigkeit), sachlicher (Komplexität der Währungsentwicklung) und sozialer Hinsicht (Vertrauen). Es zeigt sich, wie die Notenbanken im Prozess ihrer Krisenbewältigung durch leichtes Geld die Dynamik der Finanzkrise erst erzeugen, das gesellschaftliche Vertrauen in gesetzliche Standardwährungen aufs Spiel setzen und so selbst zur Entstehung jener Digitalwährungen beitragen, die ihre eigene Systemkrise verschärfen.

Zielgruppe


Research


Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Krisentheorie und Krisenstudie.- Zur wirtschaftlichen Umwelt der Notenbanken.- Die US-Notenbank in der Computergesellschaft.- Formen digitalen Krisenmanagements.- Digitale Zentralbankwährungen.- Die paradoxen Heilsversprechen der Notenbanken .


Jekat, Christian
Dr. Christian Jekat ist für den Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) tätig. Zuvor arbeitete er als Wirtschaftsjournalist beim Norddeutschen Rundfunk (NDR) und ARD-Aktuell in Hamburg.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.