Kunz | Sportinteresse und Mobile TV | Buch | sack.de

Kunz Sportinteresse und Mobile TV



Eine empirische Analyse der Einflussfaktoren des Nutzungsverhaltens

2014, 256 Seiten, Kartoniert, Paperback, Format (B × H): 148 mm x 210 mm, Gewicht: 374 g Reihe: Fokus Dienstleistungsmarketing
ISBN: 978-3-8349-4514-3
Verlag: Gabler


Kunz Sportinteresse und Mobile TV

In der Praxis lässt sich vielfach beobachten, dass die Einführungen von Medieninnovationen mit Sportgroßereignissen und sportbezogener Werbung verbunden werden. Der Zusammenhang zwischen dem Sportinteresse der Konsumenten und der Verbreitung neuer Medien wurde jedoch wissenschaftlich bisher noch unzureichend untersucht. Das Hauptziel der vorliegenden Arbeit besteht deshalb in der theoretischen Entwicklung und empirischen Prüfung eines verhaltenswissenschaftlichen Modells zur Erklärung der Nutzung von Mobile TV. Als zentrales Ergebnis der Studie zeigt sich, dass neben der Mobilität und der medienspezifischen Innovationsbereitschaft vor allem das Sportinteresse den größten Einflussfaktor der Nutzung von Mobile TV bildet. Mit den Reisesituationen und bestimmten Nutzungshemmnissen sind zudem auch kontextbezogene Faktoren für die Mobile TV-Nutzer relevant.

Zielgruppe


Research


Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Mobile TV.- Sportinteresse.- Neue Medien.- Medienmarketing.- Konsumentenverhalten.- Einflussfaktoren._


Kunz, Reinhard

Reinhard Kunz war wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Herbert Woratschek am Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement der Universität Bayreuth. Er ist Inhaber der Juniorprofessor für Medienmanagement, insbesondere Sportmedien an der Universität Bayreuth.



WIR VERWENDEN COOKIES

Einige Cookies sind notwendig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, Ihnen ein optimales Erlebnis unserer Webseite zu ermöglichen.