Blessin / Wick | Führen und führen lassen | Buch | sack.de

Blessin / Wick Führen und führen lassen



Ergebnisse, Kritik und Anwendungen der Führungsforschung

9. überarbeitete und erweiterte Auflage 2021, 596 Seiten, Kartoniert, Format (B × H): 182 mm x 242 mm, Gewicht: 1222 g Reihe: UTB
ISBN: 978-3-8252-8786-3
Verlag: UTB GmbH


Blessin / Wick Führen und führen lassen

Die Autoren Bernd Blessin und Alexander Wick halten am bewahrten Ziel fest, einen Überblick über die wichtigsten Ansätze und Befunde der Führungsforschung zu geben und sie kritisch zu kommentieren. Sie bringen dabei die grundlegenden Gedanken und Ausführungen von Oswald Neuberger aktualisiert und fokussiert in ein neues Konzept ein.

Aus dem Inhalt:

Der Führungsbegriff - Personalistische Führungsansatze - Verhaltensorientierte Führungsansatze - Kontingenzansatz der Führung - Führung verstehen, deuten und schaffen: Konstruktivistische Ansätze - (Wodurch) Führung wirkt - Vielfalt führen – vielfaltig führen - In, durch und mit Veränderungen führen - Für oder gegen wen und was führen.

Das Buch ist für Studium und Praxis gleichermaßen geeignet. Es bildet seit vielen Jahren die Grundlage zur Vermittlung von Kernergebnissen der Führungsforschung schlechthin und ist in seiner aktualisierten Form für alle Unternehmen und Führungskräfte das Handbuch zur Personalführung.

Weitere Infos & Material


Vorworte5Verzeichnis der Fallbeispiele17Abbildungsverzeichnis19Tabellenverzeichnis21Verzeichnis der Zusatzdokumente231 Der Führungsbegriff251.1 Lexikalisches zum Begriff der Führung251.2 Strategien zur Dekodierung des Führungsverständnisses281.3 Eine handlungstheoretische Führungsdefinition381.4 Ein kurzer Blick auf die Strukturkerne von grundlegenden Führungstheorien 452 Personalistische Führungsansätze512.1 Eigenschaftstheorie der Führung522.1.1 Zum Eigenschaftsbegriff522.1.2 Welche Eigenschaften versprechen Erfolg?542.1.3 Würdigung des eigenschaftstheoretischen Ansatzes592.2 Die Kategorisierungs- oder Schematheorie der Führung 632.2.1 Zur Konstruktion der Kategorisierungs-Theorien 652.2.2 Beispiel für einen Kategorisierungsansatz: Das GLOBE-Projekt712.2.3 Resümee zu den Kategorisierungs-Ansätzen752.3 Charisma und Führung752.3.1 Charisma762.3.2 Theoretische Erklärungen charismatischer Führung792.3.2.1 Auf die Führungsperson zentrierte Ansätze802.3.2.2 Auf die Geführten und ihre Komplementarität mit den Führenden zentrierte Erklärungen822.3.3 Fazit zur charismatischen Führung882.4 Zusammenfassung913 Verhaltensorientierte Führungsansätze933.1 Führungsverhalten933.1.1 Was ist Führungsverhalten? Ein Begründungsproblem933.1.2 Untersuchung des Arbeitsverhaltens von Führungskräften953.1.3 Schlussfolgerungen1023.2 Führungsstiltheorien1073.2.1 Der eindimensionale Ansatz1083.2.2 Der mehrdimensionale Ansatz1123.2.2.1 Ohio State Leadership Studies1143.2.2.2 Das Verhaltensgitter von Blake & Mouton (1968)1183.2.3 Ein derzeit erfolgreiches Führungsstil-Modell: Transformationale Führung im full range of leadership (Bass, 1985)1213.2.3.1 Transaktionale und transformationale Führung1223.2.3.2 Transformationale vs. charismatische Führung1273.3. Fazit1314 Kontingenzansatz der Führung1354.1 Kontingenzmodelle der Führung1354.1.1 Fiedler (1967): Kontingenztheorie der Führungseffektivität1354.1.2 Vroom & Yetton (1973): Normatives Führungsmodell1404.1.3 Hersey & Blanchard (1969): Reifegradmodell der Führung1464.1.4 Reddin (1970): 3-D-Modell1494.1.5 Yukl (1971): Modell Multipler Verbindungen1514.1.6 Transaktionale und transformationale Führung als Kontingenzmodell1524.2 Bewertung der Kontingenzmodelle1534.2.1 Dekonstruktion1534.2.2 Zusammenfassung und Kritik1575 Führung verstehen, deuten und schaffen1615.1 Rolle und Identität1625.1.1 Das Rollenkonzept1635.1.2 Das Ich als Gesamtkunstwerk - Neun Dimensionen des Identitätsbegriffs1745.2 Attributionstheorien der Führung1855.2.1 Attribution durch Führende1885.2.2 Attribution von Führung1925.2.3 Führen im Attributionsansatz1955.2.4 Abschließende Stellungnahme1975.3 Symbolische Führung1995.3.1 Grundbegriffe zur Symbolischen Führung2005.3.2 Die beiden Komponenten Symbolischer Führung2055.3.3 Intervention bei Symbolischer Führung (am Beispiel von Führungsgrundsätzen)2095.3.4 Situative Führung im Licht Symbolischer Führung2145.3.5 Fazit2155.4 Systemische Führung2175.4.1 Entwicklung der Ansichten über 'Systeme'2175.4.2 Das systemische Erkenntnisprogramm2205.4.3 Das systemische Kommunikationsprogramm2225.4.4 Das systemische Operationsprogramm2305.4.5 Zusammenfassung in Thesen: Systemische Reflexionen und Maximen2405.4.6 Abschluss2416 (Wodurch) Führung wirkt2436.1 Führungserfolg2466.1.1 Das Kriterienproblem: Was ist Führungserfolg?2486.1.2 Das Messproblem: Entwicklung und Validität von Prädiktoren 2536.1.3 Zurechnung von Führungserfolg2576.1.4 Persönlicher Erfolg und Unternehmenserfolg2586.1.5 Abschluss: Ein Mehr-Ebenen-Modell des Führungserfolgs2616.2 Damit Führung erfolgt: Deutungen, Einstellungen und Verhalten2666.2.1 (Was) Führung ist2686.2.2 (Zuschreibung von) Führungskompetenz2756.2.3 Kommunikation: Das Mittel der Führung2806.2.4 Motivation und Motivierung2826.2.5 Lernen2886.2.6 Schlussbemerkung2987 Führung in Vielfalt2997.1 Individu


Wick, Alexander
Prof. Dr. Alexander Wick lehrt seit 2010 BWL an der Internationalen Berufsakademie Darmstadt. Davor Tätigkeiten in Forschung, Personalberatung, Unternehmensberatung und Weiterbildung.

Blessin, Bernd
Dr. Bernd Blessin war nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften und Promotion zum Dr. oec. an der Universität Hohenheim in Stuttgart im Gerling-Konzern, der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG sowie den VPV Versicherungen in verschiedenen Personalleitungsfunktionen tätig. Seit 2022 ist er Leiter Personal und Organisation der L-Bank. Daneben ist er im Präsidium des Bundesverbandes der Personalmanager (BPM) sowie Präsident des Zentrum Ideenmanagement (ZI). Von 2010 bis 2014 war er Dozent an der EWA Madrid, welche zur Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) gehört.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.