Justi | Grundsätze der Policey-Wissenschaft | Buch | sack.de

Justi Grundsätze der Policey-Wissenschaft



Faksimile der 1756 in Göttingen erschienenen Erstausgabe.

1. Auflage 1993, 384 Seiten, Gebunden, Buch, Format (B × H): 115 mm x 180 mm, Gewicht: 700 g Reihe: Klassiker der Nationalökonomie
ISBN: 978-3-87881-077-3
Verlag: Schäffer-Poeschel


Justi Grundsätze der Policey-Wissenschaft

Johann Heinrich Gottlob von Justi (1717-1771) ragt unter den Vertretern der in Deutschland entstandenen besonderen Form des Merkantilismus, der Kameral- und Policey-Wissenschaft (später Staatswissenschaft), als der große Systematiker heraus. Seine 'Grundsätze der Policey Wissenschaft' wurden für die Lehre an den Universitäten und die Ausbildung der Beamtenschaft wegweisend. Justi führte den Reichtum eines Landes auf den Außenhandel, das Bevölkerungswachstum und den Bergbau zurück. Durch Import billiger Rohstoffe und Export hochwertiger Fertigprodukte sollte ein Handelsüberschuß in Form von Edelmetallen entstehen. Als oberstes Gebot und Aufgabe des Staates sah von Justi die Erreichung und Erhaltung einer allgemeinen Glückseligkeit der Menschen, doch betont er stets auch den Vorrang des Staates vor Wirtschaft und Gesellschaft. 'Der Kameralismus und Justi scheinen auf den ersten Blick verstaubt und überwunden. Bei tieferem Eindringen gewinnt man ein besseres Verständnis und damit auch eine überraschende neue Perspektive in der Betrachtung der eigenen Zeit' (Bertram Schefold).

Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.