Meißner | Unternehmensrisiko Arbeitssucht | Buch | sack.de

Meißner Unternehmensrisiko Arbeitssucht



Managementherausforderungen und Aktionsleitfaden für die Praxis

Neuausgabe 2017, 156 Seiten, Kartoniert, Format (B × H): 148 mm x 210 mm, Gewicht: 212 g
ISBN: 978-3-631-73287-8
Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers


Meißner Unternehmensrisiko Arbeitssucht

Das Unternehmensrisiko Arbeitssucht ist in der Betriebs- und Personalwirtschaft ein unterschätztes Risiko, welches sich zu einer existenziellen Gefährdung eines Betriebes entwickeln kann. Diese empirische Studie befragt erstmalig im deutschsprachigen Raum Arbeitssüchtige über Arbeitssuchtindizien und deren Auswirkungen auf Unternehmen. Die Autorin erhebt ebenso die betrieblichen Rahmenbedingungen, die Einfluss auf die Krankheit haben. Eine abgeleitete Risikoanalyse verdeutlicht das Risikopotential von Workaholism und dessen Managementherausforderungen. Der praxisorientierte Aktionsleitfaden zeigt Identifizierungsmöglichkeiten von Arbeitssüchtigen auf und gibt Führungskräften pragmatische Handlungsempfehlungen. Das Phänomen Arbeitssucht wird somit im betrieblichen Alltag fassbar.

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material


Theorie Arbeitssucht/Workaholism: Typen, Charakteristika, Symptome - Personalrisikomanagement: Betriebs- und personalwirtschaftliche Risiken von Arbeitssucht - Empirische Auswertung der Befragung Arbeitssüchtiger - Risikoanalyse der empirischen Daten - Aktionsleitfaden zur Identifizierung von Arbeitssüchtigen


Meißner, Ulrike Emma

Ulrike Emma Meißner war in Deutschland langjährig als Personalleiterin im internationalen Umfeld tätig und hatte zuletzt die Professur für «Human Resources Management» der Hochschule Ostwestfalen-Lippe inne. Heute ist sie als International HR-Consultant & Trainer in Europa und Neuseeland aktiv.



WIR VERWENDEN COOKIES

Einige Cookies sind notwendig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, Ihnen ein optimales Erlebnis unserer Webseite zu ermöglichen.