Spieth | Wissenstransfer unternehmenskulturinduzierter Akteure | Buch | sack.de

Spieth Wissenstransfer unternehmenskulturinduzierter Akteure



Eine multidimensionale Analyse der Unternehmenskultur als Einflussfaktor für den erfolgreichen Transfer von Wissen in Unternehmen

1., Auflage, 473 Seiten, Gebunden, KART, Format (B × H): 170 mm x 240 mm, Gewicht: 1003 g
ISBN: 978-3-937289-07-6
Verlag: Cactus Group Verlag


Spieth Wissenstransfer unternehmenskulturinduzierter Akteure

Patrick Spieth
Wissenstransfer unternehmenskulturinduzierter Akteure -
Eine multidimensionale Analyse der Unternehmenskultur als Einflussfaktor
für den erfolgreichen Transfer von Wissen in Unternehmen

Bisherige Ansätze zum erfolgreichen Wissenstransfer in Unternehmen haben gemein, dass sie
die Bedeutung der Unternehmenskultur für den Transfer von Wissen erkannt haben. Jedoch
liefert die bisherige Literatur nur unzureichende Antworten auf die Frage, welche Einflüsse die
Unternehmenskultur auf den Wissenstransfer hat und welche wissenschaftlichen und praxisrelevanten
Lösungsansätze für die Behebung dieser Interkulturalitätsproblematik bei dem Transfer
von Wissen denkbar sind. An dieser Stelle setzt das Forschungsvorhaben an. Es lässt sich folgende
zentrale Forschungsfrage formulieren: Auf welche Weise beeinflusst die Unternehmenskultur
den Transfer von Wissen in Unternehmen auf individueller Ebene und wie muss eine
wissensorientierte Unternehmenskultur gestaltet sein, um einen erfolgreichen Wissenstransfer
fördern zu können?

Das Gesamtziel dieser Arbeit besteht in der Erarbeitung eines integrativen Konzepts, das die
Aspekte Unternehmenskultur und Wissenstransfer in Zusammenhang bringt und die Unternehmenskultur
als kritische Einflussgröße von Wissenstransfer beschreibt, erklärt, die Zusammenhänge
verdeutlicht und ihre Wirkung empirisch fundiert. Die vorliegende Arbeit setzt sich
die Aufarbeitung der aufgezeigten Problemfelder zum Ziel. Diese Arbeit beabsichtigt, das
komplexe System der Unternehmenskultur und die Komplexität seiner Dimensionen und ihre
Interaktionseffekte mit Blick auf den erfolgreichen Wissenstransfer in Unternehmen beherrschbar
und für die Unternehmen in einem zweiten Schritt für die Gestaltung eines erfolgreichen
Wissenstransfers nutzbar zu machen.

Diese Arbeit richtet sich an Wissenschaftler, Fach- und Führungskräfte und interessierte Laien.

Zielgruppe


Wissenschaftler, Fach und Führungskräfte ind interessierte Laien


Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material



Spieth, Patrick
Patrick Spieth studierte von 1999 bis 2003 Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten
Unternehmensführung, Internationales Management sowie Controlling und Unternehmensrechnung
an der Technischen Universität Dortmund. Nach einem Auslandsaufenthalt an der
University of Memphis in TN/USA und dem beruflichen Einstieg in Brüssel und in Frankfurt am
Main promovierte Herr Spieth im Rahmen seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am
Lehrstuhl für Innovations- und TechnologieManagement der Universität Kassel. Dort ist er unter
der Leitung von Frau Prof. Dr. Weissenberger-Eibl für die Lehre im Bereich Wissensmanagement,
Innovation und Produktionswirtschaft verantwortlich. Weiterhin leitet er auf operativer Ebene
Forschungsprojekte zu den Themen Wissensmanagement, Technologie-Strategie, Roadmapping
und Demographischer Wandel.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.