Adorján / Meierott | Lexikon der Flöte | Buch | sack.de

Adorján / Meierott Lexikon der Flöte



Flöteninstrumente und ihre Baugeschichte - Spielpraxis - Komponisten und ihre Werke - Interpreten

2. Auflage 2009, Band: 4, 916 Seiten, Gebunden, LEINEN, Format (B × H): 191 mm x 259 mm, Gewicht: 2587 g Reihe: Instrumenten-Lexika
ISBN: 978-3-89007-545-7
Verlag: Laaber Verlag


Adorján / Meierott Lexikon der Flöte

Von der Querflöte zur Zylinderflöte, von der Aeolsflöte zur Bengala Flauta: Das Lexikon der Flöte schließt als umfangreiches Nachschlagewerk endlich eine Lücke in der Musikliteratur zum Thema Flöte. Mit über 800 Einträgen zu allen Themenbereichen rund um das Instrument und seine Musik deckt das Lexikon ein umfassendes inhaltliches Spektrum ab. Dabei wird die Bedeutung der Flöte nicht nur im Kontext der klassischen Musik, sondern auch in den Bereichen Ethnologie, Jazz, Rock und Pop thematisiert.

Zielgruppe


Das Lexikon der Flöte richtet sich an alle, die beruflich oder privat mit der Flöte zu tun haben, seien sie nun Flötisten, Wissenschaftler, Flötendozenten und -lehrer, Studierende, Schüler oder einfach Liebhaber der Instrumente und ihrer Musik. Für sie alle bietet das Lexikon einen unerschöpflichen Fundus an Information - von den wichtigsten Akteuren (Instrumentenbauer, Komponisten und Flötisten) bis hin zu den vielfältigen Erscheinungsformen des Phänomens Flöte in über 35.000 Jahren Kulturgeschichte.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.